Stephen Bannon

Stephen Bannon von Tilman JensWas ist von den USA noch zu erwarten?

Als Chefstratege von Donald Trump hat Stephen Bannon die Politik des US-Präsidenten beeinflusst wie kein Zweiter: Ausstieg aus dem Klimaschutzabkommen; Einreiseverbot für Muslime; Abschaffung von Obamacare; Grenzmauer zu Mexiko; die Androhung von Strafzöllen – das alles trägt seine Handschrift. Jetzt sitzt er zwar nicht mehr im Weißen Haus, ist aber als Chef der Propagandaplattform „Breitbart News“ womöglich nur noch gefährlicher geworden. Denn inhaltlich weiß er sich mit Trump völlig einig – aber Rücksichten braucht Bannon jetzt nicht mehr zu nehmen.

Tilman Jens schildert den Werdegang des Mannes, der die Plattform „Breitbart News“ zu einer entscheidenden Größe in Trumps Wahlkampf machte, und legt den beunruhigenden Kern von Bannons Denken bloß: ein Weltbild, das auf Konfrontation und Zerstörung setzt. Wer Trumps Politik begreifen will, muss die Ziele von Stephen Bannon kennen.

Autor
Tilman Jens
, geboren 1954, lebt als Journalist in Frankfurt am Main. Buchveröffentlichungen über Uwe Johnson und Mark Twain. Autor u.a. von Goethe und seine Opfer, Demenz, Freiwild und Axel Cäsar Springer – Ein deutsches Feindbild sowie Mitautor des Bestsellers Vermächtnis – Die Kohl-Protokolle. Zahlreiche Fernsehdokumentationen zu Themen von Kultur, Theologie und Wissenschaft für die ARD und ZDF sowie 3sat und arte.

Stephen Bannon
Autor: Tilman Jens
192 Seiten, Broschur
Heyne
Euro 15,00 (D)
Euro 15,50 (A)
sFr 20,50 (UVP)
ISBN 978-3-453-20188-0

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login