Stigmata. Nichts bleibt verborgen


Stigmata. Nichts bleibt verborgen
Autorin: Beatrix Gurian
383 Seiten, gebunden
Arena
Euro 16,99 (D)
ISBN 978-3-401-06999-9

Kurz nach dem Tod ihrer Mutter erhält Emma von einem unbekannten Absender eine alte Schwarz-Weiß-Fotografie, die ein Kleinkind zeigt. Dem Foto beigefügt ist die rätselhafte Aufforderung, die Mörder ihrer Mutter zu suchen.

Angeblich soll Emma die Täter in einem Jugendcamp finden, das in einem abgelegenen Schloss in den Bergen stattfindet. Dort stößt sie immer wieder auf unheimliche Fotografien aus der Vergangenheit des Schlosses. Und auch in der Gegenwart häufen sich die mysteriösen Zwischenfälle …

Autorin
Beatrix Gurian
(Beatrix Mannel) studierte Theater- und Literaturwissenschaften in Erlangen, Perugia und München. Danach arbeitete sie zehn Jahre als Redakteurin beim Fernsehen. Seitdem schreibt sie Romane für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die in mehr als zehn Sprachen übersetzt wurden. Für ihre aufwändigen Recherchen reist sie um die ganze Welt. Außerdem unterrichtet sie kreatives Schreiben für alle Altersstufen. Sie lebt mit ihrer Familie in München.

Illlustrator
Erol Gurian
ist Fotograf, Fotojournalist und Fotodozent. Seine preisgekrönten Fotografien erscheinen in internationalen Medien. Er unterrichtet unter anderem an der renommierten Deutschen Journalistenschule.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login