Stilles Grab

StillesGrabSie ist verschwunden – doch ihr Geheimnis bleibt gefährlich.

England, 1999: Die 16-jährige Emma verschwindet ohne jede Spur. DI Michael Gardner muss den Fall ungelöst zu den Akten legen. Doch er wird Emma nie vergessen.

2010: In einem düsteren Waldstück werden die sterblichen Überreste eines Mädchens gefunden. Könnte es sich etwa um Emma handeln?

Als Gardner und seine junge Kollegin Nicola Freeman den Fall neu aufrollen, stoßen sie auf Abgründe in Emmas Leben. Je mehr Freunde und Bekannte sie ins Visier nehmen, desto größer scheint das Netz aus Lügen, in das sie sich begeben. Schon bald ist klar: Hier hat jeder etwas zu verbergen und spielt sein ganz eigenes Spiel.

Und offensichtlich sollte damals ein dunkles Geheimnis für immer begraben werden …

Autorin
Rebecca Muddiman
ist in Redcar in Nordengland aufgewachsen, wo sie auch immer noch lebt. Sie studierte Film- und Medienwissenschaften und legte einen Master in Creative Writing ab. Sie lebte und arbeitete in den Niederlanden und in London und reiste 2002 mit einem Greyhound-Bus quer durch Amerika. 2010 gewann sie den Northern Writers‘ Award. Ruhe sanft, mein Kind ist ihr Debütroman.

Stilles Grab

Autorin: Rebecca Muddiman
381 Seiten, TB.
Bastei Lübbe
Euro 9,99 (D)
Euro 10,30 (A)
ISBN 978-3-404-17390-7

You must be logged in to post a comment Login