Ströme der Macht

stroemederKeine Herrschaft währt ewig.

Graf. Niemals hätte der Maler Quilûn vermutet, einmal diesen Titel zu führen. Und doch zählt er nun zu den bedeutendsten Männern auf dem Berg der Macht. Unverhofft ist er zum Oberhaupt des Tiefen Hauses Schneegrund geworden, aber niemand hat ihn auf die Intrigen innerhalb der Adelsfamilien vorbereitet.

Quilûn braucht die Hilfe der Grafentochter – doch die fühlt sich durch seine Ernennung um ihr Geburtsrecht betrogen. Soll er sich an die unheimliche Magierin wenden, die das Mündel des verstorbenen Grafen war? Quilûn ist entschlossen, den Willen des Toten zu ehren.

Bald begreift er, dass er dafür die Ströme der Macht ändern und das Leben auf dem Berg in den Grundfesten erschüttern muss.

Autor
Robert Corvus
, 1972 geboren, lebt in Köln. Der Diplom-Wirtschaftsinformatiker war in verschiedenen internationalen Konzernen als Strategieberater und Projektleiter tätig. Corvus ist Metalhead, Kinofan und Tänzer. Er veröffentlichte zahlreiche Romane in den Reihen „Das schwarze Auge“ und „Battletech“ sowie einen apokalyptischen Vampirthriller. Mit der Trilogie „Die Schattenherren“ und dem Einzelroman „Schattenkult“ etablierte er sich auf der dunklen Seite der Fantasy. Zuletzt erschienen sein Science-Fiction-Roman „Das Imago-Projekt“ sowie sein High-Fantasy-Epos „Berg der Macht“.

Ströme der Macht
Autor: Robert Corvus
432 Seiten, Broschur
Piper
Euro 13,00 (D)
Euro 13,40 (A)
ISBN 978-3-492-26011-4

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login