Sturm

Sturm von Uwe Laub Weltweit häufen sich scheinbar unerklärliche Wetterphänomene. In Australien bringt eine extreme Wasserverdampfung ganze Ökosysteme zum Einsturz. Nach einem signifikanten Temperaturanstieg taut in Sibirien der Permafrostboden. Gebäude sacken zusammen, Straßen und Städte werden zerstört. In Deutschland verwüstet ein Tornado das Berliner Olympiastadion, in weiten Teilen Hannovers wüten Hagelstürme.

Die Folge: zahllose Tote und Verletzte. Die Nation ist im Schockzustand. Verschwörungstheoretiker Leif „Der Wikinger“ Gundarsson, der gefallene Ex-TV-Starmeteorologe Daniel Forstner und Laura Wagner wagen den Kampf gegen einen Feind, der uns alle umgibt. Dabei sind sie nicht nur durch die plötzlich auftretenden Wetterphänomene in Gefahr.

Neben einem Auftragskiller, kommen Laura und Daniel gemeinsam mit CIA-Agent Fenton Link einer mächtigen politischen Gruppierung in die Quere. Diese steht kurz davor, mittels Experimenten das Wetter zu beherrschen. Doch als es schließlich soweit ist, und der als Waffe gedachte Hurrikan unaufhaltsam auf die Westküste der USA zusteuert, geschieht etwas Unerwartetes. Und allen Beteiligten wird klar: Das Wetter kann man nicht kontrollieren!

Autor
Uwe Laub
lebt in München und ist in der Pharma-Industrie tätig. Seine Liebe gilt dem Schreiben. „Sturm“ ist sein erster Roman bei Heyne, für den er zwei Jahre lang recherchiert hat. Ausgehend von der Frage „Was wäre, wenn wir 2025 tatsächlich das Wetter beherrschen könnten?“, die er sich nach der Lektüre einer Studie der US-Army zu diesem Thema stellte, entwickelte er die Idee zum Thriller. Spannende Insiderinformationen erhielt er hierfür in Gesprächen mit Experten des Deutschen Luft- und Raumfahrtzentrums in Oberpfaffenhofen sowie des Nationalen Hurrikanzentrums der USA in Miami/Florida.

Sturm
Autor: Uwe Laub
400 Seiten, Broschur
Heyne
Euro 14,99 (D)
Euro 15,50 (A)
sFr 20,50 (UVP)
ISBN 978-3-453-41980-3

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login