Summertime

SUMMERTIMEDie Farbe des Sturms von Vanessa LafayeFlorida, 1935. In Heron Key sind die Beziehungen zwischen den schwarzen und weißen Einwohnern so verworren wie die Wurzeln der Mangrovenbäume. Fast zwanzig Jahre sind vergangen, seit Henry die Stadt verlassen hat, um in Europa zu kämpfen. Die ganze Zeit hat Missy auf ihn gewartet. Als gutes Dienstmädchen kümmert sie sich um das Baby und das Haus der Familie Kincaid und zählt bis zu seiner Rückkehr die Sterne.

Nur anlässlich des alljährlichen Feiertagsbarbecus zum 4. Juli feiern sie gemeinsam am Strand. Doch an diesem 4. Juli 1935 spitzt sich die Situation zu. Die Anspannung scheint noch größer zu sein als sonst – sowohl wegen der ungewöhnlichen Schwüle als auch wegen der Bedrohlichkeit, die das nahegelegene Veteranenlager verströmt. Henry gehört auch zu jenen Veteranen, die vor achtzehn Jahren nach Europa zogen, um im Ersten Weltkrieg für ihr Land zu kämpfen. Zurück in der Heimat wurden all seine Träumen von Anerkennung und Gleichberechtigung jäh zerstört, denn die Regierung ist mit der Rückkehr tausender Veteranen völlig überfordert.

Eigentlich war es nur seine Absicht, nach Heron Key zurückzukehren, doch nun hat Henry Missy wiedergesehen. Und allmählich keimt die Hoffnung in ihm auf, dass es doch noch eine Zukunft für ihn gibt…

Autorin
Vanessa Lafaye
wurde in Talahassee geboren und wuchs in Tampa, Florida, auf, wo kaum ein Jahr ohne Wirbelstürme vergeht. 1987 kam sie das erste Mal nach England, suchte das Abenteuer – und wurde fündig. Nach Zwischenstopps in Paris und Oxford lebt sie nun mit ihrem Mann und drei Katzen in Marlborough, Wiltshire. Vanessa Lafaye leitet dort den örtlichen Gemeindechor und verbringt ihre Freizeit am liebsten mit Musik und dem Schreiben.

Summertime

Autorin: Vanessa Lafaye
416 Seiten, gebunden
Limes Verlag
Euro 19,99 (D)
Euro 20,60 (A)
sFr 26,90 (UVP)
ISBN 978-3-8090-2653-2

You must be logged in to post a comment Login