Target Blank „Protophonic“


Target Blank „Protophonic“
Artist Station

TARGET:BLANK – hinter diesem Namen verbergen sich fünf verrückte, junge Individualisten aus Braunschweig, für die Musik die Welt bedeutet. Und obwohl Braunschweig natürlich großartig ist, werden die Jungs alles geben, um den Tourbus zu ihrer neuen Heimat zu erklären:

Auf der Bühne entwickeln TARGET:BLANK eine Soundwand, die sich gewaschen hat. Dazu gibt es erstklassigen, zweistimmigen Gesang und Bewegung nonstop vom Schlagzeug bis zur Bühnenkante!

TARGET:BLANK – das ist emotionale Rockmusik, die ihre Energie aus hartem Riffing, abgefahrener Elektronik und einer unverwechselbaren Stimme bezieht.

Kompromisslose Härte trifft auf die Macht der Melodie. So stehen auf dem  erschienenen Debütalbum ?Protophonic? moderne Metalsongs neben melodischen Hymnen.

Die Band versteht es eindrucksvoll, die gesamte Bandbreite vom heftig rockenden Smasher bis zur intimen Ballade zu nutzen. Das prägende Merkmal von TARGET:BLANK sind aber die Hooklines, die jedem Song seine eigene Stimmung und Einzigartigkeit verleihen.

Aufgenommen wurde der Silberling im Horus Sound Studio in Hannover mit Unterstützung von Benny Schäfer (u.a. Celtic Frost, Subway to Sally). Nicht zuletzt der Gewinn des Wettbewerbs FFN New Sensation und das damit verbundene Stipendium ermöglichten der Band, Ihren Sound im Studio weiterzuentwickeln und schon zu diesem frühen Zeitpunkt ihrer Karriere ein erstaunlich abgeklärtes Erstlingswerk abzuliefern.

Tracks
1. As I fall
2. Into the dark
3. Why
4. A new part
5. Nonconformity
6. Now I can see
7. All that hates me
8. Afraid
9. I´m breathing
10. The past
11. Salvation

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login