Teuflische Saat

Teuflische Saat von Andrew BrownNach einem geheimen Drohnenangriff auf ein ziviles Ziel im Südsudan erfährt George Bartholomew, Leutnant der britischen Luftwaffe, dass ein verräterisches Stück Schrapnell am Einschlagort zurückgeblieben ist.

Er versucht alles, es zurückzubekommen, doch er ist nicht der Einzige mit diesem Vorhaben. Zur gleichen Zeit reist auch der englische Botaniker Gabriel Cockburn in die Region, auf der Suche nach einer Pflanze, die wesentlich ist für seine Forschung. Dort trifft er auf Alek, eine junge Frau, die sich bereit erklärt, ihn zu Forschungszwecken in gefährliches Gebiet zu führen, doch insgeheim ihre eigenen Pläne verfolgt.

Die Schicksale der drei sind auf unheilvolle Weise miteinander verknüpft. Und das hat explosive Folgen …

Autor
Andrew Brown
, 1966 in Kapstadt geboren, gilt als die neue Stimme in der Literatur Südafrikas. „Schlaf ein, mein Kind“ wurde mit dem Sunday Times Fiction Prize ausgezeichnet, dem renommiertesten Literaturpreis des Landes. »Würde« stand auf der Shortlist für den Commonwealth Writer’s Prize. Er ist Anwalt und außerdem als Reservepolizist jede Woche auf den Straßen Kapstadts im Einsatz.

Teuflische Saat

Autor: Andrew Brown
416 Seiten, 2 s/w Abb., TB.
btb
Euro 10,00 (D)
Euro 10,30 (A)
sFr 13,90 (UVP)
ISBN 978-3-442-71480-3

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login