The BB King Blues Band „The Soul Of The King“

thebbEs lebe der König. Vier Jahre nach dem Tod des legendären B.B. King bleibt sein überragender Einfluss auf die Blueswelt – und darüber hinaus – ungebrochen. Von den langjährigen Fans, die von der einmaligen Konzertaufnahme Live At The Regal von 1965 noch immer fasziniert sind, bis zu den jungen Gitarristen, die mit einem Hauch von B.B.s berühmten Vibrato die Emotionalität ihrer eigenen Soli zu steigern versuchen, wird Kings Musik für immer und überall nachhallen.

Heutzutage traut sich kaum ein Musiker an die Songs von B.B. King ran, wohl aus Sorge, dass sie nicht annähernd so viel Soul ausstrahlen wie der Mann selbst. Kings ehemalige Begleiter dagegen – allesamt Jahrzehnte lang im Bluesgeschäft aktiv – haben seine Musik schon längst verinnerlicht. „Nach 35 Jahren an B.B.s Seite leben und atmen sie seine Musik“, sagt Produzent Terry Harvey. „B.B. ist ein Teil von ihnen geworden.“

Klar – die B.B. King Blues Band kann auf eine illustre Vergangenheit zurück schauen. The Soul Of The King zeigt allerdings, dass sie auch nach vorne blicken. Sie drücken damit die Liebe für ihren verstorbenen Kollegen aus und zeigen gleichzeitig, dass ihre Musik heute noch von Relevanz ist. „Mit diesem Album wollten wir der Welt zeigen, dass die Band von B.B. King noch gesund und munter ist“, resümiert Harvey. „Und dass wir sein musikalisches Erbe in uns weiter tragen.“

Tracks
1 Irene Irene
2 Sweet Little Angel
3 There Must Be A Better World Somewhere
4 Paying The Cost To Be The Boss
5 Low Down
6 She’s The One
7 Taking Care Of Business
8 Becoming The Blues
9 Hey There Pretty Woman
10 Here Today, Gone Tomorrow
11 Regal Blues (A Tribute To The King)
12 Pocket Full Of Money
13 The Thrill Is Gone

The BB King Blues Band „The Soul Of The King“
Ruf Records

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login