The Collection

thecollection„The Collection“ ist eine historische Dramaserie über die Zeit der französischen Modewelt nach dem Zweiten Weltkrieg.

Die Serie erzählt die Geschichte von dem Aufstieg des Modehauses der Familie Sabine, welche die kriegsgeplagte Stadt Paris wieder zur Modehauptstadt der Welt verwandeln will.

Geführt wird das Familienunternehmen vom geschäftstüchtigen Paul Sabine (Richard Coyle). Doch das wahre Genie hinter dem Label ist sein jüngerer Bruder Claude (Tom Riley), der aufgrund seiner Homosexualität jedoch nicht ins Rampenlicht treten darf. Als Jules Trouvier (James Cosmo), einer der reichsten Männer Paris´, sich dazu entschließt, in das kleine Modehaus zu investieren, steht den Sabines plötzlich eine goldene Zukunft bevor.

Allerdings scheinen die Geister der Vergangenheit die Familie schnell einzuholen, als ein Fremder im Begriff ist, die Verbindung der Familie Sabine mit den Nationalsozialisten aufzudecken.

Doch um das Unternehmen zu retten, gehen Paul und Mutter Yvette (Frances de la Tour) über Leichen und so fängt die glamouröse Fassade des Modehauses langsam an zu bröckeln.

Inspiriert wurden die Macher der Serie von der Geschichte des Modelabels Dior. Für das Drehbuch ist Oliver Goldstick verantwortlich, der schon erfolgreich als Autor und Produzent für erfolgreiche Serien wie „Pretty Little Liars“ und „Ugly Betty“ tätig war. Hinter dem Format steht zudem BBCs  Produktionsfirma Lookout Point, die bereits für den Hit „Ripper Street“ verantwortlich war. Ein großer Teil des Geldes wurde in die Kostüme investiert – und das sieht man.

Extras
Behind-the-Scenes
Making-of

The Collection
FSK 12 J.
ca. 416 Min. (8×52 Min.) + Bonus
Polyband
Regie: Dearbhla Walsh
Darsteller: Richard Coyle, Tom Riley, Mamie Gummer, Jenna Thiam
Ton: DD 2.0
Deutsch, Englisch
PAL – RC 2

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login