The Fratellis „Eyes Wide,Tongue Tied“

fratellisAtemlos machender Trip nach L. A.: viertes Album des schottischen Alt-Rock-Trios.

Die musikalische Erfolgsbilanz der schottischen Alternative-Rocker The Fratellis kann sich sehen lassen: Zwei ihrer bisherigen drei Alben erreichten die britischen Top 5, man gewann einen Brit Award und rockte viermal hintereinander eine ausverkaufte Brixton Acadamy in London.

Nach ihrem Reunion-Album „We Need Medicine“ (2013) feiert die Band um John Lawler alias Jon Fratelli ihr Debüt auf dem Label Cooking Vinyl. „Eyes Wide, Tongue Tied“ ist der Sound der Freiheit einer Band auf dem Höhepunkt ihrer Kraft, ist ein atemlos machender Trip, ist … ein bisschen wie fliegen.

Nach einer Welttour zum Vorgängeralbum strandetet das Trio aus Glasgow in Los Angeles, wo es mit Produzent Tony Hoffer (produzierte das Fratellis-Debüt; sonst M83, Depeche Mode und Belle & Sebastian) das Album aufnahm. Die kalifornische Sonne hat den dreien hörbar gut getan, man hört sogar Anleihen von 70er-Kalifornien-Sound, Rockabilly, Americana und Country.

Tracks
1. Me And The Devil
2. Impostors(Little By Little)
3. Baby Don’t You Lie To Me!
4. Desperate Guy
5. Thief
6. Dogtown
7. Rosanna
8. Slow
9. Getting Surreal
10. Too Much Wine
11. Moonshine

The Fratellis „Eyes Wide,Tongue Tied“

Cooking Vinyl

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login