The Heavy „Sons“

theheavyDie Band wurde 2007 im West Country gegründet und hat bisher vier erfolgreiche Alben über das angesagte britische Indie-Label Ninja Tune veröffentlicht. Das Rock- und Soul-Quartett hat bereits über 200 Millionen Streams generiert und lassen nun ihren fünften Longplayer „Sons“ via BMG aus dem Käfig. Anlässlich der Album-Veröffentlichung sind The Heavy auch live zu sehen und spielen eine komplett ausverkaufte Europa-Tour, u.a. in London, Paris, Utrecht, Berlin sowie eine spezielle Show in ihrer Heimatstadt Bristol. The Heavy spielen im Anschluss weitere Termine in den USA. Die Show in San Francisco ist bereits ausverkauft, für die anderen Termine sind nur noch wenige Tickets erhältlich.

Nachdem sie in den vergangenen Jahren zahlreiche Hits hatten und weltweit eine Fan-Base aufgebaut hatten, starteten The Heavy auch in den US-TV-Shows durch und waren u.a. zu Gast Letterman, The Daily Show und Conan O’Brien. Außerdem spielten sie etliche internationale Festivals wie Glastonbury, Coachella, SXSW, INmusic Festival, Fuji Rock, Hurricane Festival und T In The Park.

The Heavy haben zu einigen Kinofilmen Songs beigesteuert, wie u.a. Dallas Buyers Club, The Hateful Eight und The Big Short, ebenso wie TV-Shows wie Entourage, True Blood, Anzüge, Greys Anatomy und mehr), Filmtrailer, Werbespots, Videospiele und sogar Präsidentschaftswahlen (Obama – nicht Trump). Zu ihren größten Hits gehören „How You Like Me Now?“ und „What Makes A Good Man“, die weltweit das Publikum begeisterten.

The Heavy machen auf ihren zehn neuen Songs keine Gefangenen, sondern liefern mit Sons eine Serie kleiner, intensiver Elektroschocks: Angefangen beim nach vorne gehenden Opener Heavy For You bis zum letzten musikalischen Atemzug auf dem erlösenden Burn Bright. Zwischendurch gibt es jede Menge abwechslungsreiches Partyfutter mit dem atmosphärischen Film Noir-Drama Fighting For The Same Thing, dem unwiderstehlichen Disco-Track Put The Hurt On Me, dem feierlichen Simple Things, dem gut geschmierten Glamrock-Song A Whole Lot Of Love und dem dringenden Ruf nach Geschlossenheit auf Better As One.

Tracks

01. Heavy For You
02. The Thief
03. Better As One
04. Fire
05. Fighting For The Same Thing
06. Hurt Interlude
07. Put The Hurt On Me
08. Simple Things
09. A Whole Lot Of Love
10. What Don’t Kill You
11. Burn Bright

The Heavy „Sons“
BMG

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login