Tod am Aphroditefelsen

todamaphroSie ist Zyperns beste Polizistin! Sie weis es nur noch nicht.

Sommer auf Zypern: Eine gute Zeit, um heimzukehren, denkt sich die junge Elitestudentin Sofia Perikles. Im Innenministerium ihrer Heimat steht jedoch nicht die erwartete Karriereleiter bereit, sondern infolge einer politischen Intrige wird sie in ein trostloses Kaff unweit der griechisch-türkischen Grenze geschickt – als Dorfpolizistin.

Erst glaubt Sofia, sich arrangieren zu müssen mit einem eher gemächlichen Leben rund ums Kafenion und mit den eigenartigen Bewohnern des Ortes, deren sondernbarster ausgerechnet ihr knorriger Chef ist, der auf keinen Fall beim Ouzo-trinken gestört werden will.

Da geschieht ein unerklärlicher Unfall! Auf einmal ist Sofia mittendrin in den Ermittlungen, ohne jemals zuvor als Polizistin gearbeitet zu haben, und gerät dabei selbst in Lebensgefahr.

Autorin
Yanis Kostas
wurde 1982 in Berlin geboren. Seine Mutter ist Deutsche, sein Vater griechischer Zypriot. Er arbeitet als Reporter und Journalist und berichtet aus ganz Europa über politische und gesellschaftliche Ereignisse.
Unter anderem Namen hat er bereits einige sehr erfolgreiche Frankreich-Krimis veröffentlicht.

Tod am Aphroditefelsen

Autorin: Yanis Kostas
336 Seiten, Broschur
Atlantik
Euro 16,00 (D)
Euro 16,50 (A)
sFr 21,50 (UVP)
ISBN 978-3-455-00429-8

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login