Tod in Wittenberg

todOstern 1523: Unter dem Einfluss von Martin Luthers aufwühlenden Schriften brechen die Nonne Käthe von Bora und ein knappes Dutzend ihrer Mitschwestern auf zur Flucht aus dem Kloster, das jahrelang ihre geistige und tatsächliche Heimat gewesen war.

Als sie ihr Ziel Wittenberg endlich erreichen, wandelt sich ihre Erleichterung in Entsetzen: Eine der Schwestern wird ermordet, eine andere ist spurlos verschwunden. Im Schutze von Doctor Martin Luther setzt Käthe alles daran, die Aufklärung zu unterstützen, damit der gewagte Neuanfang der Nonnen nicht zum Scheitern verurteilt ist.

Tod einer Christentochter: ein glänzend recherchierter Kriminalroman aus der Reformationszeit.

Autorin
Daniela Wander
wurde in Köln geboren, wo sie aufwuchs und Jahrzehnte gelebt hat. Nach dem Studium der Kunstgeschichte und Ethnologie in Hamburg und Köln arbeitete sie zehn Jahre als Kunstexpertin in einem großen Versicherungsunternehmen. Heute wohnt sie mit ihrem Mann in Düsseldorf.

Tod in Wittenberg
Autorin: Daniela Wander
336 Seiten, Broschur
Emons Verlag
Euro 11,90 (D)
Euro 12,30 (A)
ISBN 978-3-7408-0009-3

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login