Todesstreifen

todesstreifenEs ist 1985. Du lebst in Ost-Berlin, in der DDR. Und du hast eine Masse Ärger am Hals, weil du mal wieder deine Klappe zu weit aufgerissen hast. Vermutlich stecken sie dich ins Erziehungsheim. Und das wird deine Oma niemals überleben.

Und dann auf einmal diese einmalige Chance zur Flucht in den Westen. Blöd nur, dass du dafür einen Jungen kidnappen musst, der nun mal genauso aussieht wie du. Aber der ist ein Wessi, und was haben die schon zu befürchten. Oder? ODER??

Als die Mauer noch stand. Ein spannender Doppelgänger-Krimi über eine waghalsige Flucht von Ost- nach Westberlin.

Autorin
Helen Endemann
wurde 1970 in Frankfurt am Main als Tochter einer Finnin und eines Deutschen geboren. Sie studierte Jura in Passau, Helsinki und Heidelberg und arbeitet heute als Rechtsanwältin. 2013 erschien ihr erster Jugendroman. Helen Endemann ist verheiratet und hat drei Kinder.

Todesstreifen
Autorin: Helen Endemann
256 Seiten, Broschur
rowohlt rotfuchs
Euro 14,00 (D)
Euro 14,40 (A)
ISBN 978-3-499-21841-5

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login