Tödlicher Betrug

toedlicherDer Dieselskandal erschütterte die Automobilbranche bis ins Mark und zwang die Politik zum Handeln. Der Betrug an Millionen von Kunden, eine Musterfeststellungsklage und Fahrverbote in vielen deutschen Innenstädten sind nur wenige Beispiele für die weitreichenden, noch längst nicht absehbaren Konsequenzen der illegalen Manipulationen.

Diese beleuchtet auch Matthias P. Gibert in seinem neuen Kriminalroman »Tödlicher Betrug«. Darin wird der Tod eines Werksleiters in Baunatal zum Spießrutenlauf für die Kassler Kommissare Thilo Hain und Pia Ritter. Der vermeintliche Unfall stellt sich schnell als Mord heraus und führt die Ermittler mitten hinein in die Abgründe des Dieselskandals. Dabei gewährt der Autor den LeserInnen einen Blick hinter die Kulisse einer krisengebeutelten Branche, die ihre Machtstellung gezielt für ihren eigenen Profit missbraucht. Das Resultat ist ein wendungsreicher, brisanter Plot, der in einen finalen Showdown mündet.

Benjamin Andermatt, Leiter des VW-Werks in Baunatal, bricht in seinem Büro tot zusammen. Seine Sekretärin glaubt nicht an einen natürlichen Tod und bittet die Kasseler Kommissare Thilo Hain und Pia Ritter um Hilfe. Die finden nach intensiven Recherchen heraus, dass der Manager vergiftet wurde. Dennoch werden die Ermittlungen der Kommissare immer wieder behindert. Und auch Andermatts Arbeitgeber scheint wenig Interesse an der Aufklärung zu haben, steckt der Konzern doch mitten im Abgasskandal und braucht einen Sündenbock.

Autor
Matthias P. Gibert
, 1960 in Königstein im Taunus geboren, lebt seit vielen Jahren mit seiner Frau in Nordhessen. Nach einer kaufmännischen Ausbildung baute er ein Motorradgeschäft auf. 1993 stieg er komplett aus dem Unternehmen aus und orientierte sich neu. Seit 1995 entwickelt und leitet er Seminare in allen Bereichen der Betriebswirtschaftslehre. Mit seiner Frau erarbeitete er ein Konzept zur Depressionsprävention und ist mit diesem seit 2003 sehr erfolgreich für mehrere deutsche Unternehmen tätig. Seit 2009 ist er hauptberuflich Autor.

Tödlicher Betrug
Autor: Matthias P. Gibert
312 Seiten, Broschur
Gmeiner Verlag
Euro 16,00 (D)
Euro 16,50 (A)
ISBN 978-3-8392-2478-6

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login