Tokio mit Kyoto

tokioDie Millionenmetropole Tokio fasziniert vor allem durch ihr harmonisches Nebeneinander von Traditionen und Moderne, was ihr einen ganz eigenen Charme verleiht. Der Besucher wird oft durch dörflich geprägte Ecken überrascht und in die Vergangenheit zurückversetzt. Es ist einfach und zugleich schwierig, Tokio zu erobern. Man muss sich immer wieder entscheiden, denn das Angebot an Sehenswürdigkeiten ist nahezu unerschöpflich.

Individualurlauber, Studenten, Studien- und Geschäftsreisende werden gleichermaßen angesprochen und finden in diesem Band eine informative und unterhaltsame Einführung in alles Japanische und in eine spannende Mega-City.

Das Reisehandbuch „Tokio mit Kyoto“ von der Japan-Expertin Katharina Sommer ist nun in der zweiten Auflage erschienen. Die Sehenswürdigkeiten werden mit viel Verständnis für die Europäern doch sehr fremde Kultur vorgestellt. Japanische Schriftzeichen in den Karten und im Text, zum Beispiel bei Ortsnamen, erleichtern die Orientierung. Ein Kapitel über die 1.000-jährige Kaiserstadt Kyoto, rund 400 Kilometer von Tokio entfernt, sowie ein- oder mehrtägige Ausflüge, zum Beispiel nach Nikkõ, Yokohama oder in die Fuji-Region runden den Band ab.

Auch wenn Tokio zu den weltweit teuersten Städten zählt, sollte das Reisende nicht entmutigen, denn ein einfaches Mittagessen kann günstiger als hierzulande sein. Mit diesen differenzierten Ansichten überrascht Japan-Kennerin Katharina Sommer, die auf den drei „Grünen Seiten“ beispielhafte Preise für einen Aufenthalt in Japan auflistet – so weiß jeder Tokio-Fan schon im Voraus, was ihn erwartet und kann dementsprechend seinen Urlaub planen.

Der Reiseführer „Tokio mit Kyoto“ umfasst 384 Seiten mit 30 Detailkarten, die samt den dazugehörigen praktischen Infos per QR-Code kostenlos als PDF-Datei heruntergeladen werden können. So hat man beim Stadtbummel die Karte mit den Sehenswürdigkeiten und Restaurants auf dem Smartphone, Tablet, Reader oder als DIN-A-4-Ausdruck immer dabei.

Auf den gelben Seiten werden allgemeine Reisehinweise von A wie Anreise bis Z wie Zoll gegeben. Mehr als 60 individuell ausgewählte Unterkünfte aller Preiskategorien werden beschrieben: Nach Stadtvierteln geordnet finden die Leser auch ungewöhnliche Übernachtungsmöglichkeiten von der Jugendherberge bis zum Fünf-Sterne-Hotel.

Autorin
Katharina Sommer
ist Sinologin und Reisejournalistin. Beruf und Privatleben führen sie seit Jahren immer wieder nach Japan. Der Auftakt war 1992 eine Schiffsreise von Shanghai nach Yokohama, seitdem nimmt Japan für sie einen besonderen Stellenwert ein.

Tokio mit Kyoto
2. Auflage 2016
Autorin: Katharina Sommer
384 Seiten, farbig, Broschur
Iwanowski´s Reisebuchverlag
Euro 19,95 (D)
Euro 20,60 (A)
ISBN 978-3-86197-142-9

You must be logged in to post a comment Login