Tote vergessen nicht

Kelly_Vergessen_FIN.inddAuch in der Heimat ruht das Böse nicht.

England, 1940: Die Bevölkerung stemmt sich mit letzter Kraft gegen die Angriffe der deutschen Luftwaffe und die Entbehrungen des Krieges. Detective Thomas Lamb will ebenfalls Durchhaltewillen beweisen. Seit dem Ersten Weltkrieg leidet er unter einem Belastungstrauma, weshalb er nicht an der Front dienen und seinen Landsleuten helfen kann.

Was ihn aufrechthält ist der Wille, zumindest in der Heimat für Ordnung zu sorgen. Als in der beschaulichen Gemeinde Quimby ein Farmarbeiter brutal ermordet wird, muss Lamb seinen ganzen Scharfsinn einsetzen, um den Mörder in den eigenen Reihen zu stellen.

Autor
Stephen Kelly
ist Amerikaner, doch begeistert sich seit jeher für die englischen Krimimeister wie Arthur Conan Doyle und Agatha Christie. Bevor er selbst mit dem Schreiben von Kriminalromanen anfing, arbeitete er knapp dreißig Jahre als Journalist, unter anderem für die Baltimore Sun, The Washington Post und das Baltimore Magazine. Kelly war außerdem tätig als Dozent für Journalismus an der Hopkins Towson University in Baltimore und am Sweet Briar College in Virginia. Er lebt mit seiner Familie in Columbia, Maryland.

Tote vergessen nicht
Autor: Stephen Kelly
367 Seiten, TB.
Bastei Lübbe
Euro 10,00 (D)
ISBN 978-3-404-17452-2

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login