Tri State Corner „Home“


Tri State Corner „Home“
Drakkar

Tri State Corner sind ein Unikum in der hiesigen Musiklandschaft. Drei Griechen, ein Pole und ein Deutscher sind gelebtes Europa und sorgen mit ihrem Bouzouki Rock dieser Tage für reichlich Wirbel.

Die Band blickt bereits auf über 250 Konzerte zurück und ist dabei immer über Grenzen gegangen. Mit ihrem melodiösen Alternative Rock mit griechischen Bouzouki Einflüssen konnte man vor nahezu jedem Publikum bisher bestehen, sei es als Support der Monsterrocker Lordi oder im Vorprogramm der altehrwürdigen Nazareth.

Die Band um Frontmann Vassilios „Lucky“ Maniatopoulos präsentiert, passend zur Europawahl, mit ihrem dritten Longplayer Home erstmals ein neues Album auf dem Label Drakkar Records, das bereits für die Erfolge von Bands wie Nightwish, Kreator oder Lordi verantwortlich war.

Mit Home hat das Quintett folgerichtig auch sein bisher stärkstes Album eingespielt. Vielfältige Kompositionen im weiten Spektrum moderner Rockmusik treffen auf eine exzellente Produktion, bei der auch Szenegrößen wie Dirk Ulrich (Broilers, James LaBrie) oder Fabio Trentini (Guano Apes, H-Blockx) ihre Finger im Spiel hatten. Man muss eigentlich nicht erwähnen, dass alle Musiker ihre Instrumente auf höchstem Niveau beherrschen und das Album auch aus rein musikalischer Sicht ein Genuss ist.

Überhaupt besticht Home durch seine Vielschichtigkeit. Alternative Knaller wie „One Day“, „Beside You“ oder der Titeltrack „Home“ packen einen gleichermaßen, wie die stark von griechischer Folklore geprägten Songs „Mother Earth“ und „Kapia Stigmi“, letzteres eine packende, sozialkritische Hymne, die sicherlich auch als Statement zur Griechenland Krise verstanden werden darf.

Inhaltlich ist wie schon bei Ihrem Album Historia, auch Home ein Konzeptalbum, welches sogar die zeitliche Fortführung des Vorgängers repräsentiert und damit in der Gegenwart brandaktuelle Themen behandelt. Mit Home ist Tri State Corner zweifellos ein enorm starkes Album gelungen, das neben seiner Klasse durchaus originell ist und der Band die verdiente Aufmerksamkeit bescheren wird.

Tracks
1. Intro
2. The History Goes On
3. Faster
4. Free Prison
5. Mother Earth
6. Bigger Than You
7. Kapia Stigmi
8. My Own World
9. One Day
10. Beside You
11. Deja Vu
12. Home

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login