Unterwegs in der Geschichte Deutschlands


Unterwegs in der Geschichte Deutschlands
12 CDs – ca. 900 Min.
Der Hörverlkag
Euro 49,99 (D & A)
sFr 69,90 (UVP)
ISBN 978-3-86717-923-2

Geschichte erlebbar machen – das ist das Ziel dieser Edition, und es gelingt durch eine außergewöhnliche Herangehensweise. Der renommierte Horspielregisseur Leonhard Koppelmann verbindet in diesem 12-teiligen Feature, das von der Geburtsstunde Deutschlands über den Ersten und Zweiten Weltkrieg bis in die Gegenwart reicht, Lesungen, Kommentare und historische Originaltöne und lässt in seiner Zeitreise Bauern, Könige, Chronisten und namhafte Wissenschaftler von heute zu Wort kommen.

Wie Meteoriten schlagen die Originalstimmen von Paul von Hindenburg, Wilhelm II., Philipp Scheidemann, Willy Brandt und vielen anderen in unsere Jetztzeit ? Geschichte ist hautnah erlebbar in diesem O-Ton-Feature, das von der Geburtsstunde Deutschlands über den Ersten und Zweiten Weltkrieg bis in die Gegenwart reicht.

Erfahrene Rundfunkautoren, darunter die Macherin der vielgelobten Chronik des Jahrhunderts, haben ein Geschichtspanorama geschaffen, wie es lebendiger nicht sein könnte.

Hörspielregisseur Leonhard Koppelmann stellt so gemeinsam mit namhaften Wissenschaftlern in den Köpfen von interessierten Laien Zusammenhänge her: fundiert recherchierte, kundig erzählte und lebendig inszenierte Geschichte.

Enthält
Folge 1: Von Karl dem Großen bis zu Heinrich V. (800?1137)
Folge 2: Von den Staufern zu den Habsburgern (1138?1517)
Folge 3: Humanismus ? Reformation ? Bauernkrieg (1517?1618)
Folge 4: Der Dreißigjährige Krieg (1618?1648)
Folge 5: Die Zeit des Absolutismus in Deutschland (1648?1806)
Folge 6: Vormärz ? Nationalversammlung ? Industrialisierung (1806?1871)
Folge 7: Das Wilhelminische Kaiserreich (1871?1918)
Folge 8: Die Weimarer Republik (1919?1933)
Folge 9: Der NS-Staat vor dem 2. Weltkrieg (1933?1939)
Folge 10: Der Zweite Weltkrieg (1939?1945)
Folge 11: Das geteilte Deutschland (1945?1989)
Folge 12: Das wiedervereinigte Deutschland (1989?2012)

Dorothee Meyer-Kahrweg arbeitet als Autorin und Regisseurin für den Hessischen Rundfunk. Nach intensiven Recherchen im Deutschen Rundfunk Archiv ist sie inzwischen unangefochtene Spezialistin für O-Töne aus Politik, Kultur und Gesellschaft.

Leonhard Koppelmann, 1970 in Achen geboen, gehört zu den renommiertesten deutschen Hörspielregisseuren. Unter seiner Regie enstanden inzwischen mehr als 100 Inszenierungen, darunter „Die Reise zum Mittelpunkt der Erde“ von Jules Verne, „Baudolino“ von Umberto Eco, „Wassermusik“ von T.C.Boyle und „Doktor Faustus“ von Thomas Mann.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login