Vanessa del Rio

vanessa1974 war die sexuelle Revolution in vollem Gange, und die Erotikindustrie stand an der Schwelle zum Big Business. Deep Throat hatte 1972 Amerikas ersten Pornostar erschaffen, aber 1974 war Linda Lovelace bereits im Ruhestand, und die Branche suchte nach einer würdigen Nachfolgerin. Das hätte Vanessa del Rio sein sollen. Nur dass es 1974 keine ethnischen Sexstars gab.

Unbeirrt nahm Vanessa jede Rolle an, die man ihr anbot, denn erstaunlicherweise war sie mehr am Sex als am Geld interessiert. Dank ihrer animalischen Leinwandpräsenz eroberte sie sich schnell eine Fangemeinde, die sie zu einem Kassenschlager und Amerikas erstem Latina-Star machte. Obwohl sie seit 1986 nicht mehr arbeitet, ist Vanessa del Rio auch heute noch eine Sexikone, die alle ethnischen Grenzen transzendiert.

In Fifty Years of Slightly Slutty Behavior präsentiert TASCHEN die erstaunlich offene, selbstbewusste und geradezu überschäumend sexuelle Frau anhand von Material aus ihrem eigenen Archiv und mit ihren eigenen Worten. Und weil Papier und Tinte einer solch ausladenden Persönlichkeit nicht gerecht werden können, ist noch eine 140-minütige Original-Dokumentation auf DVD beigefügt.

Autorin
Dian Hanson
hat von 1976 bis 2001 verschiedene Herrenmagazine produziert, darunter Juggs, Outlaw Biker und Leg Show, bis sie 2001 schließlich Herausgeberin der TASCHEN Sexy Books wurde. Zu ihren mehr als 60 Büchern für TASCHEN gehören The Art of Pin-up und Psychedelic Sex. Sie lebt in Los Angeles.

Vanessa del Rio
Autorin: Dian Hanson
388 Seiten, farbig, gebunden im Schuber
Format: 19,5 x 19,5 cm
Taschen
Euro 19,99 (D)
ISBN 978-3-8365-5416-9

You must be logged in to post a comment Login