Various „Die Eiskönigin 2“ (OST)

dieeiskoenigin2

© 2019 Disney

Der Herbst ist da und nun dürfen wir endlich wieder zurück nach Arendelle, um neue Abenteuer mit den tapfersten Schwestern und dem wohl berühmtesten Schneemann der Filmgeschichte zu erleben. Mit beeindruckenden Landschaften, großen Gefühlen und viel Witz begeisterte „Die Eiskönigin – Völlig unverfroren“ vor fast sechs Jahren die Kinobesucher. Nun ist mit „Die Eiskönigin 2“ die lang ersehnte Fortsetzung in den deutschen Kinos. Das neue epische Abenteuer wird begleitet von Liedern, die mindestens so sehr verzaubern wie die bekannten Melodien aus dem ersten Teil.

Der „verwunschene“ Soundtrack entführt die Fans in eine herbstliche Märchenwelt und nimmt sie mit emotionalen und persönlichen, gleichzeitig aber auch kraftvollen und epischen neuen Songs mit auf die magische Reise von Anna und Elsa. Eine besondere Ehre wird Superstar und Bambi-Preisträger Mark Forster zuteil: Zuhörer dürfen sich auf den vom berühmtesten Baseballkappenträger Deutschlands höchstpersönlich eingesungenen Endcredit-Song „Wo noch niemand war“ als krönenden Abschluss des Films freuen.

Die eingängigen Melodien und mitreißenden Texte laden auch in der Fortsetzung der Geschichte um die zwei mutigen Schwestern zum Mitsingen ein. Um die Kinobesucher zu begeistern, haben die Oscar®-, Golden Globe®- und Grammy® Award-Preisträger Kristen Anderson-Lopez und Robert Lopez ein weiteres Mal ihre Köpfe zusammengesteckt. Herausgekommen sind Lieder für Eiskönigin-Fans jeden Alters, die die Entwicklung der verschiedenen Charaktere und die tiefgründige Geschichte musikalisch untermalen. Mit dabei sind die beliebten Sprecher, die den Zuschauern bereits im ersten Teil ans Herz gewachsen sind: Hape Kerkeling wird das Publikum wieder als Olaf zum Lachen bringen, während Willemijn Verkaik Elsas Power-Songs interpretiert.

Ein besonderes Highlight ist die ergreifende Ballade „Wo noch niemand war“, die bereits jetzt als der Nachfolger von „Lass jetzt los“ gehandelt wird. Den Anfang macht jedoch die Musicalsängerin Sabrina Weckerlin mit dem energiegeladenen Song „Es kommt zu dir“. Nicht fehlen darf natürlich ein witziges Lied von Olaf dem Schneemann, gesungen von Hape Kerkeling, das den Titel „Wenn ich erst groß bin“ trägt. Neben den neuen Tracks erheitert aber auch ein bereits bekannter Titel in einer neuen Version die Zuhörer: „Rentiere sind besser als Menschen“ wird in neuem Glanz wieder ein Lachen auf alle Kindergesichter zaubern.

Die eindrucksvollen Stücke entführen Fans in die verzauberte Welt von Arendelle und lassen sie Teil der Abenteuer von Elsa, Anna, Olaf, Kristoff und Sven werden. Neben der Standardversion des Soundtrack-Albums, auf der alle Titel aus dem Film inklusive des Endcredit-Songs zu finden sind, wird auch eine Special Geschenk Edition des Soundtracks erscheinen, die eine zusätzliche CD mit den Instrumentalversionen der Lieder sowie ein Poster, Ausmalbilder und Sticker beinhaltet.

Tracks
1 Sabrina Weckerlin: Es kommt zu dir
2 Pia Allgaier, Willemijn Verkaik, Hape Kerkeling, Leonard Mahlich: So wird’s immer sein
3 Willemijn Verkaik feat. Aurora: Wo noch niemand war
4 Hape Kerkeling: Wenn ich erst groß bin
5 Leonhard Mahlich: Rentiere sind besser als Menschen (Neue Version)
6 Leonhard Mahlich: Verlassen im Wald
7 Willemijn Verkaik & Sabrina Wekerlin: Zeige dich
8 Pia Allgaier: Der nächste Schritt
9 Panic! At The Disco: Into the unknown
10 Kacey Musgraves: All is found
11 Weezer: Lost in the woods
12 Mark Forster: Wo noch niemand war

Various „Die Eiskönigin 2“ (OST)
Walt Disney

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login