Venezuela – Die gescheiterte Revolution

venezuelaVenezuela war einst ein reiches Land. Dafür sorgten 9000 Ölquellen und riesige Eisenerzlagerstätten. Das ausländische Kapital fand dort traumhafte Bedingungen, Caracas war zeitweilig die teuerste Stadt der Welt. Heute leben in Venezuela 80 Prozent der Bevölkerung in Armut, die Versorgung ist zusammengebrochen, die Kriminalität steigt, und die Inflationsrate ist mit 1000 Prozent die höchste der Welt.

Wie konnte es zu diesem Desaster kommen, zumal Venezuela nicht von außen destabilisiert wurde?

Hannes Bahrmann geht der bewegten Geschichte des Landes nach, wobei er besonderes Augenmerk auf die letzten beiden Jahrzehnte richtet.

Mit einem gewaltigen Finanzeinsatz aus dem Erdölverkauf wollte Hugo Chavez in Venezuela den „Sozialismus des 21. Jahrhunderts“ einführen. Das Konzept stammte von deutschen Soziologen, die Umsetzung erfolgte mit kubanischen Beratern. Doch die Revolution scheiterte grandios. Nach Chavez’ Tod 2013 wurde Nikolas Maduro sein Nachfolger, der den ökonomischen Notstand erklärte und mit Dekreten am Parlament vorbei regiert. Die Opposition ist gespalten und wird zudem kleingehalten durch manipulierte Wahlen und den Druck der Sicherheitskräfte.

Hannes Bahrmann zeigt die Ursachen der Misere auf und schildert die aktuelle Lage im Land. Es ist das erste deutschsprachige Buch, das eine Bilanz der chaotischen Entwicklung der letzten Jahre zieht. Und es schließt die Trilogie über die Revolutionen in Kuba, Nicaragua und Venezuela ab.

Autor
Hannes Bahrmann
, Jahrgang 1952, Studium der Geschichte und Lateinamerikawissenschaften in Rostock, danach Journalist bei Rundfunk, Zeitungen und Nachrichtenagenturen, seit 1984 regelmäßige Reisen nach Kuba und Nicaragua, Autor zahlreicher Sachbücher zur Geschichte Mittelamerikas und der DDR-Politik, darunter »6 mal Mittelamerika«, Berlin 1985, »Piraten der Karibik«, Berlin 1989, »Chronik der Wende«, Berlin 1994/1999, zuletzt: »Abschied vom Mythos. Sechs Jahrzehnte kubanische Revolution«, er arbeitete in den 1980er-Jahren in Nicaragua als Berater der UNESCO, war Wahlbeobachter in Managua und reiste wiederholt durch das Land, lebt in Mecklenburg-Vorpommern und Berlin.

Venezuela – Die gescheiterte Revolution
Autor: Hannes Bahrmann
248 Seiten, Broschur
Ch. Links Verlag
Euro 18,00 (D)
Euro 18,50 (A)
ISBN 978-3-86153-985-8

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login