Verfolgt

Verfolgt-orgWill Robie konzentrierte sich auf das Zielfernrohr seines Gewehrs. Zielfernrohre waren toll, aber auch empfindlich. Binnen eines Herzschlags konnte man das Ziel aus dem Auge verlieren, und dann vergingen kostbare Sekunden, bis man es wieder eingefangen hatte, was garantiert zum Fehlschlag führte.

Robie hatte seine eigene Methode, damit umzugehen. Dreißig Sekunden vor der Zielerfassung atmete er immer länger aus und reduzierte auf diese Weise Schritt für Schritt seine Atmung und die Pulsfrequenz. So wollte er auch diesmal den Nullpunkt erreichen, diesen süßen Augenblick des Abdrückens, der fast immer dafür sorgte, dass der Todesschluss gelang. Kein Fingerzittern, kein Ruck der Hand, keine rasche Augenbewegung.

Robie konnte seine Zielperson nicht hören. Sehen konnte er sie auch nicht. Aber in zehn Sekunden würde er sie hören und sehen. Dann blieb kaum mehr als ein Wimpernschlag, um das Ziel zu erfassen und abzudrücken. Auf seinem inneren Zählwerk verstrich die letzte Sekunde. Sein Finger fiel auf den Abzug. Und wenn das erst geschah, gab es kein Zurück mehr. Nicht in Will Robies Welt.

Als knallharter Killer ist Will Robie genau der Mann, den die US-Regierung ruft, wenn es um die Eliminierung der schlimmsten Staatsfeinde geht. Niemand kann es mit Robie aufnehmen – niemand außer Jessica Reel, eine Kollegin von Robie. Die hat nun offenbar die Seiten gewechselt, weshalb Robie sie zur Strecke bringen soll. Doch als er die Verfolgung aufnimmt, findet er heraus, dass hinter Jessicas Verrat etwas anderes steckt, als man ihm weismachen wollte. Zusammen decken die zwei Killer eine Verschwörung ungeahnten Ausmaßes auf …

Autor
David Baldacci, geboren 1960 in Virginia, arbeitete lange Jahre als Strafverteidiger und Wirtschaftsjurist in Washington, bevor er sich ganz dem Schreiben widmete. Sämtliche Thriller von ihm landeten auf der New-York-Times-Bestsellerliste. Mit über 100 Millionen verkauften Büchern in 80 Ländern zählt er zu den weltweit beliebtesten Autoren.

Verfolgt
Autor: David Baldacci
495 Seiten, gebunden
Lübbe
Euro 19,99 (D)
Euro 20,60 (A)
ISBN 978-3-7857-2540-5

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login