Vivian “Vivianism”


Vivian “Vivianism”
Neo Bob-Me

Mit Vivianism präsentieren die Schweizer bereits ihr viertes Album. Denn mit ihrem letzten Album “Don´t look down” (Hammersound 2006), schossen Vivian nicht nur in die Top 30 der Schweizer Longplay-Charts, sie verbrachten die meiste Zeit auf ausgedehnten Europa-Touren u.a. als Support von Status Quo, Lenny Kravitz, Cranberries) haben sich Vivian im Studio eingefunden, um zum großen Schlag auszuholen.

Doch bereits in der Vergangenheit konnten Vivian Erfolge verbuchen und Aufmerksamkeit erregen: So wurden die Schweizer 1998, schon kurz nach der Bandgründung, zum “Newcomer des Jahres” in Luzern gekürt, schnappten sich für ihr erstes Album “V” einen Majordeal bei BMG und für das zweite Album “Alive” (2003) unterschrieben Vivian bei Warner. Schon damals fiel die Gruppe durch ihre energiegeladenen Live-Shows auf, z.B. auf der Hauptbühne des St. Gallen Open Air, beim Montreux Jazz Festival oder als Support verschiedener Formationen.

VIVIAN sind frisch, frech und zielstrebig. Auf Vivianism verschmelzt die Band einmal mehr Alternative Rock mit Melodie und Verve mit Charme. Sie sind kommerziell ohne sich anzubiedern, sie sind trendig und bleiben sich trotzdem treu. Die Zeit ist reif: Get vivianised!

Tracks
1. Paradise
2. Maybe please
3. Bad creation
4. Streets on fire
5. May
6. Whenever you´re gone
7. Time
8. Perfect world
9. You might be wrong
10. All fall down
11. Step back
12. My flavor

HIER BESTELLEN

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login