Vlad in Tears “Dead Stories of Forsaken Lovers”

Die italienische Band Vlad in Tears kann auf eine beeindruckende Albumhistorie zurück blicken. Nach ihrem letzten Longplayer aus dem Jahr 2017 ist das neue Album bereits ihr achtes Werk, und das hat es in sich.

Auf “Dead Stories Of Forsaken Lovers” findet die Band wieder zurück zu alter Stärke und besticht durch melodischen Rock mit deutlich hörbarem, aber niemals aufdringlichem, melancholisch-düsterem Einfluss. Gleich der Opener “We Die Together” setzt mit einer gekonnten Mischung der genannten Elemente den Grundton des Albums, worauf sogleich das erotisch-groovige “Tonite” und das treibende “Born Again”, welches mit Lex Megaherz als Gastsänger aufgenommen wurde, folgen.

Natürlich dürfen auch besinnlichere Songs wie “Sleep Lover Sleep” oder “Every Day It’s Gonna Rain” auf einem Vlad in Tears Album nicht fehlen, und hier kann Sänqer Kris Vlad die Kraft und Einfühlsamkeit seiner Stimme voll ausspielen.

Als besonderes Extra auf der Digipak Edition CD hat die Band sechs ihrer besten Songs sowie eine Coverversion des Alice In Chains Hits “Man in the Box” als akustische Versionen neu aufgenommen. Hier zeigt sich noch mal deutlich die Qualität der Songs in minimalistischer Umsetzung und maximaler lntensität.

“Dead Stories Of Forsaken Lovers” präsentiert Vlad in Tears als gereifte Band mit Gespür für knackigen, aber nicht weniger gefühlvollen Rock, der Beine und Herz zugleich anzusprechen vermag.

Tracks
1 We Die Together
2 Tonite
3 Born Again
4 Every Day It’s Gonna Rain
5 Dead
6 Sieep Love Sleep
7 Feit No Pain
8 Heavy Rain
9 aroken Dreams
10 Tears Won’t Fall
11 Man In The Box (Acoustic Version)
12 Days Gone (Acoustic Version)
13 How 00 You Know (Acoustic Version)
14 Pretending (Acoustic Version)
15 Still Here (Acousttc Vereton)
16 You’ll Come Back To Me (Acoustic Version)
17 Entrapped Soul (AcousticVersion)

Vlad in Tears “Dead Stories of Forsaken Lovers”

Print Friendly, PDF & Email