Vox

voxAls die neue Regierung anordnet, dass Frauen ab sofort nicht mehr als hundert Wörter am Tag sprechen dürfen, will Jean McClellan diese wahnwitzige Nachricht nicht wahrhaben – das kann nicht passieren. Nicht im 21. Jahrhundert. Nicht in Amerika. Nicht ihr.

Schon bald kann Jean ihren Beruf als Wissenschaftlerin nicht länger ausüben. Schon bald wird ihrer Tochter Sonia in der Schule nicht länger Lesen und Schreiben beigebracht. Sie und alle Mädchen und Frauen werden ihres Stimmrechts, ihres Lebensmuts, ihrer Träume beraubt.

Während ihre Freundinnen gegen die neue frauenfeindliche Regierung auf die Straße gingen, hat Jean die letzten Jahre mit der Erforschung einer seltenen Form des Sprachverlusts zugebracht. Nun ist sie selber zum Schweigen gezwungen. Die hundert Wörter die pro Tag erlaubt sind werden durch ein Armband gemessen, das bei Überschreitung Elektroschocks ausstößt. Mit brutaler Härte wird Jeans Familienleben wie das Zusammenleben aller Menschen auf die Probe gestellt.

Da erhält Jean eine unerwartete Chance, eine Chance für alle Frauen und Mädchen.

Sprecherin
Andrea Sawatzki
begeistert ihr Publikum als Schauspielerin, Autorin und Sprecherin. Ihre mehrfach ausgezeichnete Stimme hat sie bereits vielen Hörbuchbestsellern geliehen.

Autorin
Christina Dalcher
pendelt zwischen den Südstaaten und Neapel. Die gebürtige Amerikanerin, zu deren Helden Stephen King und Carl Sagan zählen, promovierte an der Georgetown University in Theoretischer Linguistik und forschte über Sprache und Sprachverlust. Ihre Kurzgeschichten und Flash Fiction erschienen weltweit in Magazinen und Zeitschriften, u.a. wurde sie für den Pushcart Prize nominiert. »Vox« ist ihr Debütroman.

Vox
Autorin: Christina Dalcher
Sprecherin: Andrea Sawatzki
6 CDs – 470 Min.
aut. Lesefassung
Argon Verlag
Euro 19,95 (D)
ISBN 978-3-8398-1680-6

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login