Wannseekonferenz

Wannseekonferenz von Peter Longerich75. Jahrestag der Wannseekonferenz am 20. Januar 2017

Am 20. Januar 1942 kamen fünfzehn hochrangige Vertreter des NS-Staates auf Einladung von Reinhard Heydrich in einer luxuriösen Villa am Wannsee zusammen, um über die »Endlösung« der »Judenfrage« zu beraten: Man entschied, so dokumentiert es das Protokoll, insgesamt elf Millionen Menschen zu deportieren, sie mörderischer Zwangsarbeit auszusetzen und die Überlebenden und Nichtarbeitsfähigen auf andere Weise ums Leben zu bringen.

Peter Longerich, einer der angesehensten Historiker der NS-Geschichte, zeigt, warum der Wannseekonferenz innerhalb der Geschichte des Holocaust eine Schlüsselrolle zukommt: Zum einen spiegelt sie ein radikales Umdenken der Führungsinstanzen des »Dritten Reiches« über das Ziel und die Methoden der »Endlösung« wider, zum anderen lässt sie deutlich werden, in welchem Umfang die Ermordung der europäischen Juden das Ergebnis einer arbeitsteiligen Kooperation von SS und NS-Verwaltungsapparat voraussetzte.

In seiner historischen Verortung der Wannseekonferenz sowie der anschaulichen Interpretation des Protokolls gelingt es Longerich auf überzeugende Weise, den Entscheidungsprozess, der zur Ermordung der europäischen Juden führte, präzise zu rekonstruieren und die Motive der Täter in ein neues Licht zu stellen.

Mit dem vollständigen, vom Autor kommentierten Protokoll der Konferenz.

Autor
Peter Longerich
, geboren 1955, Professor für moderne Geschichte am Royal Holloway College der Universität London und Gründer des dortigen Holocaust Research Centre sowie Leiter der Arbeitsstelle Antisemitismus an der Universität der Bundeswehr in München, zählt zu den international renommiertesten Experten für die Geschichte des Nationalsozialismus. Er veröffentlichte zahlreiche Dokumentationen und Gesamtdarstellungen, seine Bücher über die »Politik der Vernichtung« (1998) und ihre Resonanz in der deutschen Bevölkerung, »Davon haben wir nichts gewusst!« (2006), sind Standardwerke. Bei Pantheon sind zuletzt erschienen »Heinrich Himmler« (2011) und »Joseph Goebbels« (2012).

Wannseekonferenz
Autor: Peter Longerich
224 Seiten, Broschur
Pantheon
Euro 14,99 (D)
Euro 15,50 (A)
sFr 20,50 (UVP)
ISBN 978-3-570-55344-2

You must be logged in to post a comment Login