Wellenbrecher

wellenbrecherBitte nicht stören – Mamma Carlotta ermittelt im Hotel!

Mamma Carlotta freut sich und ist über alle Maßen stolz als ihre Enkelin Carolin eine Ausbildung als Hotelkauffrau im neuen Edelhotel “Fangiflutti”, zu Deutsch: “Wellenbreche” beginnt. Das neue Hotel in Wenningstedt, »Frangiflutti«, ist aber auch eine besonders feine Adresse. Kaum ist die resolute Italienerin auf Sylt gelandet, macht sie sich auf, um Carolin neuen Arbeitsplatz zu inspizieren – sehr zum Leidwesen ihrer Enkelin.

Was für ein Glück, dass die Frau des Hoteliers eine alte Bekannte aus Italien ist, und Carlotta gar keine Ausrede braucht, um sich im “Fangiflutti” aufzuhalten. Als ein Kellner des Hotelrestaurants spurlos verschwindet, übernimmt Kriminalhauptkommissar Erik Wolf den Fall, und Carlotta findet auch eine Spur. Doch nicht im Traum hätte sie gedacht, dass diese direckt nach Italien führt. Dabei geht es um Wein, einen großen Betrug, eine Million, und um die Staatsanwältin …

Autorin
Gisa Pauly
hängte nach zwanzig Jahren den Lehrerberuf an den Nagel und veröffentlichte 1994 das Buch »Mir langt’s – eine Lehrerin steigt aus«. Seitdem lebt sie als freie Schriftstellerin, Journalistin und Drehbuchautorin in Münster, ihre Ferien verbringt sie am liebsten auf Sylt oder in Italien. Ihre turbulenten Sylt-Krimis um die temperamentvolle Mamma Carlotta erobern regelmäßig die SPIEGEL-Bestsellerliste, genauso wie ihre erfolgreichen Italien-Romane. Gisa Pauly wurde mehrfach ausgezeichnet, darunter mit dem Satirepreis der Stadt Boppard und der Goldenen Kamera des SWR für das Drehbuch »Déjàvu«.

Wellenbrecher

Autorin: Gisa Pauly
480 Seiten, TB.
Piper
Euro 11,00 (D)
Euro 11,40 (A)
ISBN 978-3-492-30877-9

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login