Wer wir sind


Wer wir sind
Autorin: Sabine Friedrich
3 CDs – ca. 263 Min.
Goyalit
Euro 19,99 (D & A)
ISBN 978-3-8337-3124-2

Mein innig geliebtes Herz, Und das ist sie. Wenn sie bleibt, bleibt sein Bestes. Es geht darum, dass sie das einsieht. Dass sie begreift, wie sehr sie ihm Lebensgrund war, wie sehr sie das verpflichtet: sie muss nun statt seiner auf der Welt leben. Er schreibt. Jetzt darf er nicht Übertreiben. Er muss den gewohnten Ton beibehalten. Es genügt auch. Es genügt, das Glück ihrer Ehe zu erwähnen. Morgen wird er sie sehen. Man wird ihn zum Tode verurteilen, daran zweifelt er nicht. Aber vorher wird er seine Frau sehen.

So wie hier sind sie uns noch nie begegnet, die Moltkes und die Staufenberg-Brüder, die Bonhoeffers, Harnacks und Dohnanys, die Schulze-Boysens, Schumachers, Coppis und all die anderen vielfältig miteinander verbundenen Frauen und Männer der deutsche Opposition gegen Hitler.

Vom Kaiserreich bis in die Nachkriegszeit spannt sich der Bogen, von den Schlössern Ostelbiens zu den Seen Wisconsins, von Künstlerateliers und Kleingartensiedlungen zu den großbürgerlichen Villen des Berliner Westens, von Londoner Ministerien bis an die Ostfront und in den Schuppen von Plötzensee.

Dabei umkreist der Roman grunsätzliche und zeitübergreifende Fragen nach den Bedingungen menschlicher Existenz, deren keine Generation ausweichen kann.

Das Hörbuch enthält eine einzigartige Auswahl an Romanauszügen, die von Sabine Friedrich selbst zusammengestellt wurde. Gemeinsam mit dem Schauspieler Jürgen Uter holt sie die Personen des deutschen Widerstands mit ihrer Stimme noch einmal in die Gegenwart zurück.

Hörprobe

Sprecher
Jürgen Uter
, 1951 in Stuttgart geboren, studierte in München Theaterwissenschaft und besuchte die Neue Münchner Schauspielschule. Er spielte am Westfälischen Landestheater und am Theater Dortmund. Zudem ist er Autor von Bühnenstücken, Revuen und kabarettistischen Solo-Programmen sowie Talkmaster der Dortmunder Late-Night-Show „Uters Nachtlichter“. Sein Ruhrgebietsschwank „Familie Schippanowsky“ wurde unter anderem vom Hamburger Ohnsorg-Theater aufgeführt und in der ARD ausgestrahlt. Derzeit ist Jürgen Uter Ensemblemitglied am Deutschen Schauspielhaus Hamburg und spricht Hörbücher und Hörspiele.

Autorin & Sprecherin
Sabine Friedrich
, 1958 in Coburg geboren, studierte Germanistik und Anglistik und promovierte 1989 in München. Seit 1996 lebt sie mit ihrer Familie wieder in Coburg. Ihr erster Roman Das Puppenhaus wurde 1997 veröffentlicht. Weitere Romane folgten, darunter Familiensilber (2005) und Immerwahr (2007). Im Jahr 2012 erschienen Sabine Friedrichs umfangreicher Roman über den Deutschen Widerstand: Wer wir sind sowie ihr Werkstattbericht über die Entstehung dieses Romans.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Wer wir sind


Wer wir sind
Autorin: Sabine Friedrich
2032 Seiten, gebunden
DTV
Euro 29,90 (D)
Euro 30,80 (A)
sFr 39,90 (UVP)
ISBN 978-3-423-28003-7

Mein innig geliebtes Herz,
Und das ist sie. Wenn sie bleibt, bleibt sein Bestes. Es geht darum, dass sie das einsieht. Dass sie begreift, wie sehr sie ihm Lebensgrund war, wie sehr sie das verpflichtet: sie muss nun statt seiner auf der Welt leben. Er schreibt. Jetzt darf er nicht Übertreiben. Er muss den gewohnten Ton beibehalten. Es genügt auch. Es genügt, das Glück ihrer Ehe zu erwähnen. Morgen wird er sie sehen. Man wird ihn zum Tode verurteilen, daran zweifelt er nicht. Aber vorher wird er seine Frau sehen.

So wie hier sind sie uns noch nie begegnet, die Moltkes und die Staufenberg-Brüder, die Bonhoeffers, Harnacks und Dohnanys, die Schulze-Boysens, Schumachers, Coppis und all die anderen vielfältig miteinander verbundenen Frauen und Männer der deutsche Opposition gegen Hitler.

Vom Kaiserreich bis in die Nachkriegszeit spannt sich der Bogen, von den Schlössern Ostelbiens zu den Seen Wisconsins, von Künstlerateliers und Kleingartensiedlungen zu den großbürgerlichen Villen des Berliner Westens, von Londoner Ministerien bis an die Ostfront und in den Schuppen von Plötzensee.

Dabei umkreist der Roman grunsätzliche und zeitübergreifende Fragen nach den Bedingungen menschlicher Existenz, deren keine Generation ausweichen kann.

Autorin
Sabine Friedrich
, 1958 in Coburg geboren, studierte Germanistik und Anglistik und promovierte 1989 in München. Seit 1996 lebt sie mit ihrer Familie wieder in Coburg. Ihr erster Roman Das Puppenhaus wurde 1997 veröffentlicht. Weitere Romane folgten, darunter Familiensilber (2005) und Immerwahr (2007). Im Jahr 2012 erschienen Sabine Friedrichs umfangreicher Roman über den Deutschen Widerstand: Wer wir sind sowie ihr Werkstattbericht über die Entstehung dieses Romans.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login