Wie die Sonne in der Nacht

wiediesonneMara ist für ein Austauschjahr in New Mexico. Dort fällt ihr eines Tages ein rätselhafter und schöner Junge buchstäblich vor die Füße. Kayemo hat sein Gedächtnis verloren – und seine Sprache.

Mara begibt sich gemeinsam mit ihm auf die Suche nach seiner Identität und seiner Vergangenheit. Diese führt die beiden in die Wildnis und zu den geheimen Orten der Pueblo-Indianer. Als Kayemo schließlich seine Erinnerung wiederfindet, muss er sich schrecklichen Gewissheiten stellen.

Und der Tatsache, dass sein Herz schon längst von dem rothaarigen Mädchen aus Deutschland gestohlen wurde?

Jodie Ahlborn und Aleksandar Radenković fesseln die Hörer mit ihrer einfühlsamen und mitreißenden Lesung.

Sprecher
Jodie Ahlborn wurde 1980 geboren und absolvierte ihre Schauspielausbildung an der Schule für Schauspiel in Hamburg. Ihre Hörbuchlesungen waren mehrmals auf der hr2-Hörbuchbestenliste vertreten, darüber hinaus wurde sie mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, darunter mit dem AUDITORIX-Hörbuchsiegel. Sie ist auf verschiedenen Hamburger Theaterbühnen sowie in Film und Fernsehen zu sehen.

Aleksandar Radenković wurde 1979 in Serbien geboren. Nach dem Abschluss seines Schauspielstudiums an der Hochschule für Musik und Theater Felix Mendelssohn Bartholdy hatte er feste Engagements am Schauspiel Leipzig, am Düsseldorfer Schauspielhaus und am Deutschen Schauspielhaus Hamburg – dort spielte er unter anderem die männliche Hauptrolle in „Romeo und Julia“. Seit Sommer 2013 gehört er dem Ensemble des Maxim Gorki Theaters in Berlin an. Als Schauspieler hat er zudem in diversen Fernsehproduktionen wie beispielsweise „Tatort“ mitgewirkt.

Autorin
Antje Babendererde
, geboren 1963, wuchs in Thüringen auf und arbeitete nach dem Abi als Hortnerin, Arbeitstherapeutin und Töpferin, bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete. Viele Jahre lang galt ihr besonderes Interesse der Kultur, Geschichte und heutigen Situation der Indianer. Ihre einfühlsamen Romane zu diesem Thema für Erwachsene wie für Jugendliche fußen auf intensiven Recherchen während ihrer USA-Reisen und werden von der Kritik hoch gelobt. Mit ihren Romanen „Isegrim“ und „Der Kuss des Raben“ kehrt die Autorin zu ihren Thüringer Wurzeln zurück.

Wie die Sonne in der Nacht
Autorin: Antje Babendererde
Sprecher: Jodie Ahlborn, Aleksandar Radenković
5 CDs – ca. 421 Min.
aut. Audiofassung
GoyaLibre
Euro 20,00 (D)
ISBN 978-3-8337-3857-9

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login