Wiederholte Geburten

wiederholteDas alte Ägypten im dreizehnten vorchristlichen Jahrhundert. Der erfolgreiche Frauenarzt Merirê ist wegen einer vorschriftswidrigen Behandlung einer Hofdame am Königshof in Ungnade gefallen.

Eines Tages aber befiehlt Ramses II. ihn überraschend zu sich und erteilt ihm den Auftrag, gemeinsam mit dem Amun-Priester Rahotep in die Hauptstadt des verfeindeten Hethiterreichs zu reisen – angeblich um der sechzigjährigen Schwester des Großkönigs noch einmal zu einer Schwangerschaft zu verhelfen, in Wirklichkeit aber handelt es sich um eine heikle diplomatische Mission.

Dort lernt Merirê die schöne und kluge Hofdame Lavinia kennen, eine enge Vertraute der Königin, die zur großen Liebe seines Lebens wird. Doch seine Ehe mit einer Hethiterin steht in unvereinbarem Widerspruch zu den geheimen Plänen des Pharaos. Wird sein Glück von Dauer sein? Wird es Merirê und Rahotep gelingen, ihren erbitterten Widersacher Assur-Nadin auszuschalten und ihren Auftrag zu erfüllen?

Packend, leidenschaftlich und mit großer Sachkenntnis erzählt Dietmar Füssel von Autokratie, politischer Ränke, verlogener Staatsräson, Korruption, Heuchelei und Gewalt, aber auch von wirklicher Freundschaft und wahrer Liebe im alten Ägypten.

Autor
Dietmar Füssel
, geboren am 23. 1. 1958 in Wels.Lebt als Schriftsteller, Bibliothekar, Aktionist und Panthokanarier in Ried im Innkreis.

Wiederholte Geburten
Autor: Dietmar Füssel
622 Seiten, Broschur
Sisyphus Verlag
Euro 20,80 (D)
ISBN 978-3-903125-08-7

You must be logged in to post a comment Login