Wir waren fünf

wirwarenfuenfQuasi als literarischen Quereinsteiger wollte sich der jüngste Bruder Heinrich und Thomas Manns noch vor Vollendung seines Erinnerungsbuches selbst vorgestellt sehen.

Und doch beweist „Wir waren fünf“, dass Viktor Mann mit seinen ganz anderen Voraussetzungen, mit seiner gleichwohl großen, humorvollen Erzählergabe Teil jener erstaunlichen Familie ist, in der das Schreiben ein „erbliches Laster“ war. Seit seinem Erscheinen im Jahre 1949 hat sich „Wir waren fünf“ als ein Standardtitel der Mann-Literatur bewährt, wiewohl über Viktor Mann so manch absprechendes Urteil gefällt wurde.

Die vorliegende Neuausgabe versucht in ihrem Nachwort eine korrigierende Perspektive und zeigt auf, was am jüngsten der Mann-Brüder im Sinne einer gerechteren Einschätzung seiner Person gut zu machen bleibt.

Die komplett überarbeitete und erweiterte Neuausgabe des auto- und familienbiografischen Erinnerungsbuches von Viktor Mann, das 1949 erstmals im Südverlag erschienen ist.

Autor
Viktor Mann
, 1890 in Lübeck geboren, war der jüngere Bruder von Thomas und Heinrich Mann. Viktor, genannt „Viko“, vollendete sein auto- und familienbiografisches Erinnerungsbuch „Wir waren fünf“ in den ersten Monaten des Jahres 1949 – kurz vor seinem Tod.

Wir waren fünf
Autor: Viktor Mann
654 Seiten, gebunden
Südverlag
Euro 29,00 (D)
ISBN 978-3-87800-102-7

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login