Xavier Darcy „Darcy“

xavierNach zwei vielbeachteten EPs und ersten Erfolgen mit seiner letztjährigen Single ‚Cape Of No Hope‘ (über 250k Streams) erscheint am 24.02. endlich Xavier Darcys Debüt-Album“Darcy“ bei Membran. Der Münchener Sänger mit britischen und französischen Wurzeln, ist bekannt durch TV-Auftritte bei „Inas Nacht“, „Mein Song Deine Chance“ und „BR Startrampe“ und hat außerdem schon mit illustren Künstlern wie Rea Garvey, Joris, Jesper Munk und Hudson Taylor die Bühne geteilt.

„Darcy“ wurde von Tobias Siebert (Klez.E, Juli, Enno Bunger) produziert und ist voll von bombastischen Arrangements, tanzbaren Rhythmen und unglaublichen Ohrwurm-Melodien. Allerdings gehen die brillanten, dynamischen Feelgood-Songs eine perfekte Symbiose mit den tiefsinnigen und ernsthaften Texten ein, die von den alltäglichen Kämpfen der modernen Jugend handeln.

„Dieses Album erzählt von den Städten und Vorstädten in denen wir leben. Auf den ersten Blick scheint alles hell und voller Leben zu sein, aber unter der Oberfläche und hinter geschlossenen Türen, liegt eine Welt der versteckten Ängste“, sagt Xavier Darcy selber. „Wir wollten ein großartiges Pop-Album machen, aber zu unseren Bedingungen, ohne Vorgaben, frei von allen Genre-Normen und Image-Überlegungen.“

Das ist dem 21-Jährigen mit der markanten Stimme definitiv geglückt.

Tracks
1 Intro
2 Burn the Suburbs Down
3 Big City Dreams
4 Horizon
5 Love in the 21st Century
6 Paris
7 La Vie En Noir Et Blanc
8 Seventeen
9 Clean Monday
10 A Dreamer’s Requiem
11 The Last Days of Rome

Xavier Darcy „Darcy“
Membran

You must be logged in to post a comment Login