Yesterday

yesterdayAll you need is love… Es gibt wohl niemanden, der die Songs von Beatles-Mitglied John Lennon nicht kennt. Am 9. Oktober, wäre die Musiklegende 79 Jahre alt geworden.

Aber was wäre, wenn die ikonischen Songs der Beatles tatsächlich niemand kennen würde – bis auf einen… Mit diesem originellen Gedankenexperiment beschäftigt sich die romantische Musik-Komödie „Yesterday“ von Oscar-Gewinner Danny Boyle („Slumdog Millionaire“) mit Lily James, Himesh Patel und Ed Sheeran.

Jack Malik (Himesh Patel) ist ein gescheiterter Singer-Songwriter. Nur seine Jugendfreundin Ellie (Lily James) glaubt unerschütterlich an ihn. Seinen Traum vom großen Durchbruch hat Jack längst begraben. Doch das war gestern! Während eines mysteriösen weltweiten Stromausfalls wird er von einem Bus angefahren – und als er wieder zu Bewusstsein kommt, scheint zunächst alles wie immer. Beim harmlosen Dahersingen eines eigentlich weltbekannten Songs muss Jack erst feststellen, dass seine Freunde noch nie etwas  von den Beatles gehört haben! Er kommt zur Erkenntnis das die ehemals berühmteste Band der Welt aus dem Gedächtnis der gesamten Welt gelöscht wurde.

Mit den Songs der berühmtesten Band der Welt verzaubert Jack schnell sein ahnungsloses Publikum und wird über Nacht zum Superstar. Aber was nützt ihm all der Ruhm, wenn das, was er liebt, zurückbleibt? Um Ellie nicht zu verlieren, muss Jack erkennen, wo er hingehört …

Der erste gemeinsame Film des Oscar®-prämierten Regisseurs Danny Boyle und des Oscar®-nominierten Drehbuchautors Richard Curtis.

Extras
Alternatives Ende
Unveröffentlichte Szenen
Live in den Abbey Road Studios
Filmkommentar mit Regisseur Danny Boyle und Drehbuchautor/Produzent Richard Curtis

Yesterday
FSK 0 J.
ca. 111 Min.
Universal Pictures
Regie: Danny Boyle
Darsteller: Himesh Patel, Lily James, Sophia Di Martino, Ellise Chappell, Meera Syal, Ed Sheeran
Ton: DD 5.1
Deutsch, Englisch, Französisch, Türkisch
PAL – RC 2

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login