Zündfunke aus Prag


Zündfunke aus Prag
Autoren: Hans-Dietrich Genscher, Karel Vodicka
352 Seiten, gebunden
DTV
Euro 24,90 (D)
Euro 25,60 (A)
sFr 34,90 (UVP)
ISBN 978-3-423-28047-1

Ein Aufschrei ging durch die Menschenmenge, die auf dem Gelände campierte, als Außenminister Hans-Dietrich Genscher am Abend des 30. September 1989 auf den Balkon der bundesdeutschen Botschaft in Prag trat und die Ausreise ankündigte.

Viele Tausende DDR-Bürger, Männer, Frauen, Kinder, machten sich zwischen August und November dieses Jahres auf den Weg, um über Prag in die Bundesrepublik zu gelangen. Am 3. November gestattete die Tschechoslowakei schließlich, dass die Menschen ohne ein Visum des »sozialistischen Bruderlandes« DDR ausreisen konnten.

Am 9. November fiel die Berliner Mauer. Der »Urstrom der Geschichte« (Hans-Dietrich Genscher) war nicht mehr aufzuhalten.

Der Zusammenhang der Ereignisse 1989 in der DDR und der CSSR
Im Herbst 1989 berührten sich die deutsche und die tschechische Geschichte auf besondere Art. Das Regime in der DDR wurde durch den Massenexodus, die zwischenzeitliche Schließung der Grenze zur Tschechoslowakei und das Aufbegehren seiner Bürger existenziell erschüttert. Den Tschechen und Slowaken gaben die Ereignisse rund um die Prager Botschaft der Bundesrepublik und die Massendemonstrationen in der DDR einen mächtigen Impuls, auch in ihrem Land die Diktatur abzuschütteln.

Eine packende und bewegende Dokumentation
Hans-Dietrich Genscher war einer der maßgeblichen Akteure der weltgeschichtlichen Ereignisse um die Prager Botschaft im Herbst 1989 und blickt hier aus dem Abstand eines Vierteljahrhunderts noch einmal zurück. Der Politologe Karel Vodi?ka führt Geheimdienstdokumente und diplomatische Korrespondenz der BRD, der DDR und der ?SSR zusammen und fördert dadurch bisher unbekannte Zusammenhänge jener Ereignisse zu Tage, die den Zusammenbruch zweier kommunistischer Regime auslösten. »Zündfunke aus Prag« ist eine packende und bewegende Dokumentation der Ereignisse und durchgehend vierfarbig illustriert.

Autoren
Hans-Dietrich Genscher
, Prof. Dr. h. c., geboren 1927 in Halle, war von 1969 bis 1974 Bundesminister des Innern sowie von 1974 bis 1992 fast ununterbrochen Bundesminister des Auswärtigen und Vizekanzler der Bundesrepublik Deutschland.
Karel Vodicka, Dr. jur., geboren 1949 in Aussig, 1985 mit seiner Familie ins politische Exil in die Bundesrepublik Deutschland geflüchtet, arbeitet als Politologe am Hannah-Arendt-Institut für Totalitarismusforschung an der TU Dresden und als Lehrbeauftragter an der Philosophischen Fakultät der Jan-Evangelista-Purkyn? Universität (UJEP) in Ústí nad Labem. Publikationen zur Geschichte und zum politischen System Tschechiens sowie zur Systemtransformation im postkommunistischen EU-Raum.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Zärtlich ist die Nacht


Zärtlich ist die Nacht
Autor: F. Scott Fitzgerald
Sprecher: Burghart Klaußner
6 CDs – 448 Min.
gekürzte Lesung
Diogenes
Euro 29,90 (D & A)
sFr 41,90 (UVP)
ISBN 978-3-257-80321-1

Dick und Nicole Diver führen das Leben kultivierter Expatriates an der französischen Riviera. In ihrer Villa gehen Künstler und andere Exzentriker ein und aus. Darunter auch die hübsche Schauspielerin Rosemary.

Jung und ehrgeizig, hat sie sich in den Kopf gesetzt, den Herrn des Hauses zu verführen. Allerdings weiß sie nicht, worauf sie sich dabei einlässt ? welche Geheimnisse der Psychiater und seine zarte Frau verbergen.

Neun Jahre arbeitete F. Scott Fitzgerald an diesem Roman. Und als er 1934 endlich erschien, war ihm kein Erfolg vergönnt. Fitzgerald schrieb den Roman um und verpasste der neuen Version das Etikett ?final version?.

Doch erst 1951 wurde die zweite Fassung postum veröffentlicht. Nun ist die Magie dieses Romans endlich auch im Hörbuch zu entdecken.

Sprecher
Burghart Klaußner
, 1949 in Berlin geboren, arbeitete nach seiner Schauspielausbildung an der Max-Reinhardt-Schule 1970 bis 1972 an der Schaubühne am Halleschen Ufer. Darauf folgten Engagements an vielen Theatern. Für seine Nebenrolle in ?Die fetten Jahre sind vorbei? erhielt er 2005 den Deutschen Filmpreis. Seither ist er in etlichen preisgekrönten Film- und Kinoproduktionen zu sehen. 2009 etwa in ?Der Vorleser? und in Hanekes ?Das weiße Band?. Burghart Klaußner ist der Sprecher zahlreicher Hörbücher

Autor
F. Scott Fitzgerald
, 1896 in St. Paul (Minnesota) geboren, hatte nach den Studienjahren in Princeton mit 24 Jahren sein Ziel erreicht: Sein erster Roman ?Diesseits vom Paradies? machte ihn auf einen Schlag berühmt und reich, mit seiner Frau Zelda stand Fitzgerald im Mittelpunkt von Glanz und Glimmer. Alles endete im schrecklichen Kater der Wirtschaftskrise. Alkohol, Zank und Geldprobleme zerstörten die Ehe mit Zelda. Um Geld zu verdienen, ging Fitzgerald 1937 als Drehbuchautor nach Hollywood, wo er 1940 starb.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Zürich


Zürich
1. Auflage 2011
276 Seiten, arbig, Flexocover, Special Guide und Karte als Set in praktischer Klarsichthülle
Baedeker
Euro 17,95 (D)
Euro 18,50 (A)
sFr 30,90 (UVP)
ISBN 978-3-8297-1278-1

Zürich führt seit einiger Zeit die Liste der lebenswertesten Städte an, zudem ist die Stadt an der Limmat eine Lifestyle-Metropole ersten Ranges geworden. Der neue Baedeker Reiseführer Zürich ist mit fast 300 Seiten und Texten der Zeit-Autorin Dina Stahn nicht nur einer der wenigen Städtebände zu Zürich, sondern auch der umfangreichste auf dem deutschen Markt.

Mit seinem ausführlichen Umgebungsteil eignet er zudem für einen längeren Aufenthalt rund um Zürich. Der dazugehörige Special Guide »Flussbäder« widmet sich der einzigartigen Bäderlandschaft. Insgesamt 18 Fluss-, See- und Freibäder sorgen bei Hitze für Abkühlung, einige werden abends zu Barfuß-Bars.

Schon Verlagsgründer Karl Baedeker erklärte die Schweiz zu seinem liebsten Reiseziel. Das Land ist zwar klein, die Zahl seiner Sehenswürdigkeiten aber riesengroß. Zu den Highlights zählt seit einigen Jahren die Trend-Metropole Zürich, deren ausgeprägte Kultur- und Kunstszene ihr den inoffiziellen Titel als Schweizer Kulturhauptstadt eingebracht hat. Das kulturelle Angebot ist hochkarätig: das Kunsthaus Zürich, das Landesmuseum Zürich oder das Museum Rietberg.

Zürich hat trotz seiner Beschaulichkeit viel zu bieten. So können Besucher mit dem Baedeker durch die vielfältigen »Lädele« in den Quartieren der Stadt streifen und dabei die Angebote von Luxus über internationale Marken bis zu trendbewussten Zürich-Labels erkunden. Der Leser erfährt auch, dass die Freitag-Factory, in der die weltberühmt gewordenen Taschen aus alten LKW-Planen hergestellt werden, noch zu den letzten Betrieben der Stadt gehören, die im Zentrum produzieren. Verkauft werden sie dort in einem Turm aus Containern.

Hintergründige Specials geben Einblick in die Besonderheiten der Stadt. Ein Special etwa widmet sich dem vor 95 Jahren in Zürich gegründeten Club Voltaire, in dem der Dadaismus zum Leben erweckt wurde. Wie die Schweiz zu ihrem sprichwörtlichen Reichtum kam, und welche bedeutende Rolle Zürich dabei spielt, verrät ein anderes Special zum Finanzplatz Zürich.

Dass das Leben in Zürich vom Wasser geprägt ist, erfährt man im Special Guide »Flussbäder«. Das Wasser von Limmat und Zürichsee ist so sauber, dass man darin baden und es sogar trinken kann Der Guide verschafft einen Überblick über die vielen, zum Teil noch historisch erhaltenen »Badis« an See und Fluss.

Eines dieser einzigartigen Bäder ist vom Literaten Max Frisch entworfen worden, der zunächst als Architekt arbeitete. Und da einige See- und Strandbäder auf Drängen ihrer Besucher weiterhin nach Geschlechtern getrennt sind, ist man dazu übergegangen, sie abends als »Barfußbar« für beide Geschlechter zu öffnen. So findet auch das Nachtleben in Zürich bei gutem Wetter am Wasser statt.

Besucher können aber nicht nur in das kühle Nass von See- und Fluss abtauchen, sondern auch die besten Baedeker-Tipps befolgen und etwa eine Fahrt mit dem historischen Raddampfer machen, das Chocoladeforum, mit Schokobrunnen und Schokomuseum, besuchen oder sich an einem der 1200 Trinkwasserbrunnen im Stadtgebiet erfrischen.

Mit den vier ausgesuchten Spaziergängen kann der Besucher die Möglichkeit, seinen ganz individuellen Weg durch die Stadt finden. Wer mehr erleben möchte, wird im Kapitel A bis Z fündig. Nicht zuletzt lohnen sich Ausflüge in die nähere Umgebung, in der sich nicht nur Kurorte, Klöster und Kunstzentren wie Winterthur befinden, sondern sich auch die Gelegenheit bietet Wintersport zu treiben, wandern zu gehen oder Wildnisparks zu besuchen.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Zärtliche Morde


Zärtliche Morde
Autor: Uwe Gardein
271 Seiten, Broschur
Ars Vivendi
Euro 14,90 (A), Euro 14,90 (A), sFr 25,50 (UVP)
ISBN 978-3-86913-056-9

Es hätte ein beschauliches Wochenende bei ihrem Partner und Kollegen Winkler im Allgäuer Kurort Kaltenbach werden sollen. Doch kurz nach der Ankunft Renata di Nardos geht eine Lawine nieder, die den Ort von der Außenwelt abschneidet.

Und unversehens sind die beiden Ermittler gefordert: Nicht nur ein Rockmusiker wird von Spaziergängern tot im Schnee aufgefunden, bei den Bergungsarbeiten entdecken die Rettungskräfte in der Nähe des Lawinenabgangs außerdem eine mysteriöse Frauenleiche ? erfroren, äußerlich unverletzt, nur mit einem Nachthemd bekleidet.

Recherchen ergeben drei ähnliche ungeklärte Todesfälle in den letzten drei Jahren. Als das Duo endlich dem Täter und seinem Motiv auf die Spur kommt, beginnt ein Wettlauf mit der Zeit: Kann eine als vermisst gemeldete Urlauberin noch gerettet werden?

Autor
Uwe Gardein ist Autor mehrerer Bücher, Drehbücher und Theaterstücke. Er wurde mit dem Förderstipendium für Literatur der Landeshauptstadt München ausgezeichnet und lebt in Unterhaching. Bei ars vivendi erschien bereits der Allgäu-Krimi Tödliche Höhen (2009).

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Zähne und Klauen


Zähne und Klauen
Autor: T.C. Boyle
Seiten: 384, TB.
DTV
? 8,95 (D), ? 9,20 (A), sFr 14,90 (UVP)
ISBN 978-3-423-21194-9

Ein junger Mann nimmt eine afrikanische Raubkatze zu sich, um ein Mädchen zu beeindrucken, und schon bald tobt sich in seinem Schlafzimmer die Natur aus. Eine Frau – des faden Vorstadtlebens mit Mann und Gärtchen überdrüssig – tut sich nachts mit streunenden Hunden zusammen. Sie bleibt nicht lange allein.
Ein Rentner zieht in sein gemütliches Altersdomizil in Florida, um festzustellen, dass sich dort wilde Kreaturen herumtreiben. Anderswo brausen Winde, wüten Schneestürme und fallen Meteoriten vom Himmel. Die Menschen wirken daneben ganz klein.
In vierzehn neuen Stories erzählt Boyle vom unlöstbaren Konflikt zwischen menschlicher Ratio und animalischem Trieb, von drohenden Katastrophen, ewigen Glückssuchern und längst gescheiterten.
Autor
T. Coraghessan Boyle
ist Autor von zahlreichen Romanen und Erzählungen. Seine Liebe zum Schreiben entdeckte er während seines Geschichtsstudiums. Nach erfolgloser Lehrtätigkeit an seiner alten High School folgte Boyle dem Ruf der Literatur, nahm Auto und Freundin und zog nach Iowa, um dort seinen Ph. D. in Englischer Literatur zu machen.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Zügellos


Zügellos
Autorin: Lindsay Gordon
Seiten: 319, TB.
Bastei Lübbe
? 6,95 (D), ? 7,20 (A), sFr 12,90 (UVP)
ISBN 978-3-404-16338-0

Wer sagt, dass Shoppen ein Sex-Ersatz ist? Die Autorinnen dieses Storybandes zeigen, dass es keine bessere Zeit gibt, um ganz spezielle Dienste in Anspruch zu nehmen.
Was immer Sie kaufen wollen, den Grad der Lust bestimmen Sie selbst – und auch den jungen Mann, der die Waren liefert.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Zähl die dunklen Stunden nur


Zähl die dunklen Stunden nur
Autorin: Julie Parsons; Seiten: 393, TB.; Verlag: Knaur; Preis: ? 8,95 (D), ? 9,20 (A)
ISBN 3-426-63815-0

Ein Herrenhaus in Irland. Eine alte Dame, die um ihre verlorene Tochter trauert. Eine Tochter, die über den Verlust ihres eigenen Kindes nicht hinwegkommt. Und ein unberechenbarer Psychopath. Irlands Bestsellerautorin Julie Parsons brilliert mit einem packenden Psychothriller um Schuld und Erlösung, Vergeltung und Vergebung.

Einsam ist es geworden um Lydia Beauchamp, die Herrin von Trawbawn House in Irlands Süden. Zwar hat sie das schöne Herrenhaus in ein weithin bekanntes Kleinod verwandelt, aber die familiäre Harmonie ist seit Jahrzehnten dahin. Seit ihre Tochter Grace vor fünfundzwanzig Jahren ein Kind bekam, dessen Vater sie nie preisgab, hat Lydia kein Wort mehr mit ihr gewechselt.

Doch nun spürt die alte Dame ihre Kräfte schwinden und will sich am Ende ihres Lebens mit ihrer Tochter aussöhnen. Ihre Grübeleien und Selbstzweifel haben ein Ende, als wie aus dem Nichts ein junger Mann in Trawbawn auftaucht: Adam Smyth. Verzaubert von seinem jungenhaften Charme fasst Lydia den fatalen Entschluss, ihn als Vermittler zu ihrer Tochter zu schicken.

Sie kann nicht wissen, dass Adam ein gefährlicher Verbrecher ist ?

Autorin
Julie Parsons
, 1951 als Tochter irischer Eltern in Neuseeland geboren, lebt mit ihrer Familie in Dun Laoghaire bei Dublin. Seit ihrem internationalen Senkrechtstart mit dem Psychothriller „Mary, Mary“ ist sie eine der erfolgreichsten Autorinnen von subtilen Spannungsromanen.

HIER BESTELLEN

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Zärtlich küsst der Tod


Zärtlich küsst der Tod
Autorin: Tamara Kelly; Seiten: 382, TB.; Verlag: Knaur; Preis: ? 8,95 (D), ? 9,20 (A)
ISBN 978-3-426-63394-6

Ein Bestseller! Der Thriller Fatal Velvet bringt Verlegerin Lea Graham den heiß ersehnten Verkaufserfolg ? und der attraktive Autor Nick Petersen Schwung in ihr Liebesleben.

Doch das neue Glück währt nicht lange, denn schon bald häufen sich die mysteriösen Vorfälle in Leas Leben: Sie fühlt sich beobachtet und verfolgt, erhält unheimliche Botschaften. Und der Schlüssel zu diesen bedrohlichen Vorfällen scheint das Buch zu sein …

Autorin
Bevor Tamara Kelly das Schreiben zum Beruf machte, arbeitete sie in New York als Psychotherapeutin. Sie ist verheiratet und lebt zurzeit mit ihrer großen Patchworkfamilie, zwei Katzen und einer Schildkröte in der Nähe von Big Sur, Kalifornien.

HIER BESTELLEN

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login