Zeit der Kastanienblüte

KastanienblüteIn einem kleinen Vorort von Dublin liegt die fiktive Chestnut Street mit ihren bunten Häuschen. 36 höchst unterschiedliche Bewohner der Straße erzählen aus ihrem Leben und Alltag, von ihren Wünschen und Problemen: Wie fühlt es sich an, wenn man schüchtern, unzufrieden und 16 Jahre alt ist und die eigene Mutter nicht nur wunderschön, sondern auch in der ganzen Straße beliebt ist? Wie offen muss man sein, um mit 60 Jahren noch Computerunterricht zu nehmen, weil man bei einem Preisausschreiben einen modernen Laptop samt Smartphone gewonnen hat?

Und was tut man, wenn man Vorbehalte gegenüber dem Mann hegt, den die eigene Tochter heiraten will, und plötzlich merkt, dass an den eigenen Vorurteilen nichts dran ist?

Mit ihrem unnachahmlichen Blick für das Erzhählenswerte im Alltäglichen, das Anrührende und Unterhaltsame im Leben ganz gewöhnlicher Menschen schrieb Maeve Binchy über mehrere Jahrzehnte hinweg an diesen Erzählungen, in denen sich die Stadt und die Menschen der jeweiligen Epoche widerspiegeln.

Autorin
Maeve Binchy
wurde in Dublin geboren, studierte Geschichte und arbeitete als Lehrerin. 1969 ging sie als Kolumnistin zur „Irish Times“. Sie hat zahlreiche Romane, Kurzgeschichten und Theaterstücke geschrieben. Ihre Romane, darunter „Der grüne See“, „Die irische Signora“ und „Ein Haus in Irland“ wurden in England, den USA und in Deutschland zu Bestsellern. Auch „Cathys Traum“, „Wiedersehen bei Brenda“ und „Insel der Sterne“ landeten gleich nach Erscheinen sofort ganz oben auf den internationalen Bestsellerlisten. Maeve Binchy starb am 30. Juli 2012. „Ein Cottage am Meer“ ist ihr letzter Roman.

Zeit der Kastanienblüte

Autorin: Maeve Binchy
464 Seiten, gebunden
Knaur
Euro 19,99 (D)
Euro 20,60 (A)
sFr 28,90 (UVP)
ISBN 978-3-426-65356-2

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login