Zeltinger Band „Live Im Beatclub“

zeltingerbandDer legendäre Auftritt von 1982 im Beatclub erstmals und in voller Länge auf DVD!

Ende 1979 sorgte Jürgen „De Plaat“ Zeltinger und seine gleichnamige Band mit dem Debütalbum „De Plaat im Roxy und Bunker Live“ für Furore. Die höchst rockigen, treibenden und agressiven Töne der Kölsch Band bekamen schnell das Label „Asi Rock“, womit Zeltinger keine Probleme hatte: „Unsere Musik bezeichne ich als Volks-Musik, Musik fürs Volk. Sie ist agressiv, und deshalb lasse ich auch den Begriff Asi-Rock, Asozialen-Rock also, gelten!

„Müngersdorfer Stadion“ wurde zum Szenehit und gehört noch heute zum festen Kölschen Mundartangebot. 1980 erschien mit „Schleimig“, produziert von Studio-Guru Conny Plank, die erste Studioplatte der Band, die äusserst erfolgreich war und jede Menge Presse vom Musikexpress bis zum Spiegel einfuhr. Die Zeltinger Band begann ein exzessives Tourleben, und Jürgen Zeltinger, der bunte Hund aus der Domstadt, wurde zum neuen Rockstar, der ein entsprechendes Rockstarleben auch offen führte.

Das Personalkarussell der Zeltinger Band drehte sich , das zweite Studioalbum „Der Chef“ wurde 1982 veröffentlicht. In diesem Jahr, am 1. März, trat die Zeltinger Band auch im Studio von Radio Bremen auf und präsentierte einen derart fesselnden Auftritt, dass dem damaligen Assistenten und heutigen Regisseur Jörg Sonntag noch heute die Augen glänzen. „Vom allerbesten, nur zu vergleichen mit dem Studiokonzert der Ramones!“ (Übrigens auch bei Sireena auf CD, LP und DVD erschienen).

Vom Anfang bis zum Ende des Gigs geben Zeltinger und seine Jungs Gas, rocken unaufhörlich und präsentieren sämtliche Punk-Gassenhauer wie „Mein Vater war ein Wandersmann“, „Der Lachende Vagabund“ und „Sozialamt“. „Müngersdorfer Stadion“ fehlt natürlich auch nicht. Schweisstreibend!

De Plaat ist auch noch heute mit seiner Band unterwegs, mehr erfährt man auf seiner Webpage: www.zeltinger-band.de, und der Kerl hat sich in all den Jahren kaum verändert!

Tracks
1 Knochen
2 Schizophren
3 Leck mich
4 Dauerwellen
5 Rock and roll Betrug
6 Lulli Lulli
7 Die lachende Vagabund
8 Studentenlied
9 Schleimig
10 Asi mit Niwoh
11 Nie Diät
12 Sommer, Sonne, Herzinkarkt
13 Bekloppt
14 Entzug
15 Mein Vater war ein Wandersmann
16 Müngersdorfer Stadion
17 Sozialamt
18 So wie ein Tiger

Zeltinger Band „Live Im Beatclub“
FSK 12 J.
ca70 Min.
Sireena Records
Ton: DD 2.0
PAL – RC 0

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login