Zhongyu „Finally“

zhongyuZhongyu ist eine amerikanische Prog/Jazzrock-Band mit einem chinesischen Namen, die von dem Komponisten Jon Davis (Chapman Stick, Mellotron, Synthesizer)sowie drei Mitgliedern des Jazzrock-Projekts Moraine gegründet wurde. Dazu gesellt sich mit Randy Doak ein erfahrener Jazz-Schlagzeuger.

Zusammen schaffen die Musiker einen Sound, der sowohl die Einflüsse von Progressive Rock (King Crimson), Jazz ( der „elektrische“ Miles Davis und Komponisten wie George Russell) und asiatische Musik umfasst. Hier treffen traditionelle chinesische Instrumente auf modulare Synthesizer, Bassklarinetten werden durch Wah-Wah-Schleifen gejagt.

„Grenzen verschieben“ heisst das Motto von Zhongju. „Zhongyu“ bedeutet „endlich“ in Mandarin-Chinesisch, und Jon Davis wählte diesen Namen, weil er „endlich“ eine Band hat. Er macht seit den 70er Jahren Musik , spielte alles von Classic Rock über Avandegarde bis Punk, bis ihn drei Jahre in Peking zu der Idee von Zhongyu brachten.So entstand ein Projekt das unterschiedlichste Stimmungen umfasst: Komposition und Improvisation, Ruhe und Chaos, Harmonie und Dissonanz, Komplexität und Einfachheit, akustische und elektrische Klänge.

Mit dem Gitarristen Dennis Rea an Bord als Co-Produzent und dem legendären Ingenieur Steve Fisk an den Kontrollreglern entstand ein leistungsstarkes, brillant ausgeführtes und auffallend ursprüngliches Debütalbum. Ganz groß!

Tracks

1 Apple Of My Mind’s Eye 2
2 Torture Chambers Of Commerce
3 Iron Rice Bowl Has Rusted
4 Hydraulic Fracas
5 Tunnel At The End Of The Light
6 Apple Of My Mind’s Eye 1
7 Half Remembered Drowning Dream
8 Sleepwalking The Dog
9 Wanderland Wonderlust
10 Cat Hair All Over It
11 Mbbl
12 All Food Comes From China

Zhongyu „Finally“
Moonjune

You must be logged in to post a comment Login