Ziguri „Onetwothreefour“

ziguriDie neue CD von Ziguri ist endlich da. „onetwothreefour“ ist der Titel des neuen Albums von Dieter Kölsch, Günter Schickert und Udo Erdenreich, erschienen bei Sireena Records.

Die Berliner Trance-Rock Legende nimmt uns wieder mit auf ihre schamanistische Klangreise in die Tiefen von Raum und Zeit. Wie bei ihrem letzten Album (Kölsch-Schickert-Erdenreich, Bureau B), hat sich die Band das Berliner Zone Studio von Klangzauberer Dirk Dresselhaus / Schneider TM mit seinem magischen Sound ausgesucht.

Alle Stücke wurden „Live“ in einem Durchgang eingespielt, was den besonderen Charme dieser Aufnahmen ausmacht. Ebenso wurde wieder auf jegliche Synthesizer, Looper, Sampler oder Sequencer verzichtet. Handmade Dancefloor.
Während Dieter Kölsch (drums) und Udo Erdenreich (bass) kraftvoll und sensibel den treibenden Rythmus nach vorne hämmern, schichtet Kraut-Rock Legende Günter Schickert seine unverwechselbaren Echogitarren-Patterns darüber.

Dadurch hat sich Ziguri gerade als Live Act bei einem internationalen Publikum aller Generationen einen Namen 1 gemacht. Auf „onetwothreefour“ erzählen sie uns von einem träumenden Berg, den Söhnen der Sonne, einer anarchistischen Radiostation, Heissluftballons, von afrikanischem Feuer und vielem mehr. Dazu erfreuen sie uns nämlich noch mit drei bisher unveröffentlichten Bonustracks aus ihrem Archiv. Ziguri überrascht immer wieder aus Neue.

Der Theatervorhang des unerschöpflichen Ziguri Kosmos öffnet sich uns für 76 spannende Minuten.

Tracks
1. Pietra Di Bismantova
2. U-Dongo Motot
3. Radio Blisga
4. Sun Sons Sans
5. Skykiss
6. Hotel Babel
7. Dialekt
8. Aprikot Brandy Iii

Ziguri „Onetwothreefour“
Sireena

You must be logged in to post a comment Login