Die Narkoseärztin Charlotte scheint das Unglück anzuziehen, und „Unglück“ bedeutet in ihrem Beruf und für ihre Patienten den Tod. Die Häufung von Todesfällen im Operationssaal ist alarmierend. Obwohl man Charlotte keine Behandlungsfehler nachweisen kann, verweigern ihr einige Ärzte die Zusammenarbeit.

Schließlich steht die junge Ärztin kurz vor der Entlassung – kein Krankenhaus kann sich so eine „Todesfee“ im OP leisten. Sie sieht keine andere Chance mehr für sich und ihre Karriere, als selbst zu ermitteln, was passiert ist. Wenn sie ihren Job verliert, wird kein Krankenhaus der Welt Charlotte je wieder einstellen. Und wenn sie nicht herausfindet, was los ist, werden noch mehr Menschen sterben.

Autor
Martin Kleen
, geboren 1965 in Erlangen und in Franken aufgewachsen. Studium der Medizin ebenfalls in Erlangen, danach fünf Jahre medizinische Grundlagenforschung und Habilitation in München. Anschließend vier Jahre Tätigkeit als Anästhesist und dabei Sammlung von Stoff für viele noch zu schreibende Romane. Berufsbegleitendes Managementstudium. Von 2002 bis 2004 Arbeit in der medizintechnischen Industrie. Seit 2005 arbeitet er wieder als Anästhesist in einer Münchner Klinik.

Anästhesie
Autor: Martin Kleen
288 Seiten, TB.
Gmeiner Verlag
Euro 11,00 (D)
Euro 11,40 (A)
ISBN 978-3-8392-2673-5

Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen