Black Sabbath „Vol.4 (Super Deluxe 4-CD Box Set)“

Black Sabbath brachte 1972 mit Vol. 4 das vierte Album der Gruppe innerhalb von zwei Jahren auf den Markt. Mit Klassikern wie „Supernaut“, „Changes“ und „Snowblind“ und der wachsenden Popularität der Gruppe, erreichte das Album in Großbritannien die Top 10 der Album-Charts und in den USA die Top 20 der Billboard 200, und begab sich somit auf den Weg zur Platin-Zertifizierung durch die RIAA.

Das Werk erscheint mit umfangreichen Booklets mit Liner Notes mit Zitaten aus der Ära von allen vier Bandmitgliedern, seltenen Fotos und einem Poster mit bisher unveröffentlichtem, frühen, Artwork des Albums, mit dem damaligen Arbeitstitel Snowblind . Durch das neue Remastering klingen die ambitionierten Arrangements und komplexen Grooves von Vol. 4 so genial und bedrohlich wie nie zuvor. Ursprünglich im September 1972 veröffentlicht, brachte das Album zwei große Veränderungen für die Mitglieder von Sabbath: Ozzy Osbourne, Tony Iommi, Geezer Butler und Bill Ward. Während ihre früheren Alben Black Sabbath , Paranoid und Master of Reality – von Rodger Bain produziert und in England aufgenommen wurden, entschieden sie sich stattdessen dafür, Vol. 4 selbst zu produzieren und bei Record Plant in Los Angeles aufzunehmen.

Die großzügige Bonusmaterial auf „Vol.4 (Super Deluxe 4-CD Box Set)“ beginnt mit sechs bisher unveröffentlichten Studio-Outtakes aus den Original-Sessions für das Album. Jedes davon wurde von Steven Wilson unter Verwendung der analogen Mehrspuraufnahmen neu abgemischt. Höhepunkte sind Outtakes von „Supernaut“ und „Changes“, sowie eine Instrumentalversion von „Under The Sun“. Die Neuveröffentlichung enthält außerdem 11 zusätzliche Studioaufnahmen (ebenfalls von Wilson aus den analogen Mehrspuraufnahmen neu gemischt), die alternative Takes, Fehlstarts und Ausschnitte von Studiodialogen zeigen. Diese Tracks holen die Zuhörer zu der Band ins Studio und bieten einen Einblick in die Entstehung des Albums. Neben mehreren alternativen Takes für „Wheels Of Confusion“ enthalten diese Aufnahmen auch Outtakes für „The Straightener“ und „Snowblind“.

Die Neuveröffentlichung wird mit einer aufregenden Sammlung an Live-Auftritten abgeschlossen, die einer typischen Setlist von Black Sabbaths Live-Tournee zu Vol. 4 nachempfunden ist. Aufgenommen im März 1973, an verschiedenen Stationen entlang der England-Tournee der Band. Ursprünglich waren die Aufnahmen für ein Live-Album vorgesehen, welches aber schließlich auf Eis gelegt wurde. Obwohl einige dieser Aufführungen bereits erhältlich waren, wurde mit dieser Veröffentlichung zum ersten Mal eine komplette Black Sabbath Live-Show aus dem Jahr 1973 nachempfunden. Der Live-Ton wurde von Richard Digby Smith unter Verwendung der originalen 16-Spur-Analogbänder neu abgemischt, um einen Grad an Klangtreue zu erreichen, den man in früheren Versionen nicht erreicht hat. Enthalten sind aufregende Live-Versionen von Tracks aus Vol. 4 („Tomorrow’s Dream“ und „Cornucopia“) und Fan-Favoriten („Paranoid“ und „War Pigs.“).

Tracks
CD 1: Original Album Remastered

1. “Wheels Of Confusion / The Straightener”
2. “Tomorrow’s Dream”
3. “Changes”
4. “FX”
5. “Supernaut”
6. “Snowblind”
7. “Cornucopia”
8. “Laguna Sunrise”
9. “St. Vitus Dance”
10. “Under The Sun / Every Day Comes And Goes”

CD 2: Outtakes – New Mixes
1. “Wheels Of Confusion / The Straightener” *
2. “Changes” *
3. “Supernaut” *
4. “Snowblind” *
5. “Laguna Sunrise” *
6. “Under The Sun” (Instrumental) *

CD 3: Alternative Takes, False Starts & Studio Dialogue
1. “Wheels Of Confusion” (False Start with Studio Dialogue) *
2. “Wheels Of Confusion” (Alternative Take 1) *
3. “Wheels Of Confusion” (Alternative Take 2) *
4. “Wheels Of Confusion” (Alternative Take 3) *
5. “Wheels Of Confusion” (Alternative Take 4) *
6. “The Straightener” (Outtake) *
7. “Supernaut” (Outtake) *
8. “Supernaut” (Alternative Takes with False Starts) *
9. “Snowblind” (Alternative Take 1 – Incomplete) *
10. “Under The Sun” (False Start with Studio Dialogue) *
11. “Under The Sun” (Alternative Take with Guide Vocal) *

CD 4: Live In The UK 1973
1. “Tomorrow’s Dream” *
2. “Sweet Leaf” *
3. “War Pigs”
4. “Snowblind” *
5. “Killing Yourself To Live”
6. “Cornucopia”
7. “Wicked World” (Includes Excerpts of:)
i. Guitar Solo
ii. “Orchid”
iii. “Into The Void”
iv. “Sometimes I’m Happy”
8. “Supernaut” / Drum Solo
9. “Wicked World” (Reprise)
10. “Embryo”
11. “Children Of The Grave”
12. “Paranoid”
* previously unreleased

Black Sabbath „Vol.4 (Super Deluxe 4-CD Box Set)“
BMG

Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen