Böse alte Zeit – Band II

Mit seinem Debüt »Böse alte Zeit« (2017) hat Autor und Historiker Jan Wiechert anhand authentischer Kriminalfälle gezeigt, dass die Vergangenheit genauso kriminell war wie die Gegenwart.

Mit dem zweiten True-Crime-Band »Böse alte Zeit 2« beweist er nun, dass die Geschichte des damaligen Fürstentums Hohenlohe mit weiteren zahlreichen Verbrechen aufwarten kann. Auf Grundlage historischer Akten aus dem Hohenlohe-Zentralarchiv Neuenstein zeichnet der Autor sieben Kriminalfälle nach, die sich zwischen dem 17. und 19. Jahrhundert ereignet haben.

Schwarze Witwen und Beutelschneider, Galgenvögel und Kindsmörderinnen – die historische Überlieferung der Grafschaft Hohenlohe berichtet vielfach von Verbrechen und ihrer juristischen Aufarbeitung. Sie erlaubt einen tiefen Blick in die sozialen Verhältnisse, die moralischen Vorstellungen und den martialisch anmutenden Strafvollzug einer angeblich guten alten Zeit.

Anhand der erhaltenen Dokumente aus drei Jahrhunderten überliefert auch der zweite Band von »Böse alte Zeit« fesselnde Kriminalfälle der hohenlohischen Vergangenheit. Spannender lässt sich Regionalgeschichte nicht erzählen.

Autor
Jan Wiechert
, 1982 in Riedlingen geboren, arbeitet im Hohenlohe-Zentralarchiv in Neuenstein. Die Kriminalgeschichte der Region gehört zu seinen Spezialgebieten. Der Autor hält Vorträge und leitet Seminare zur hohenlohischen Geschichte. In MOMENTE und der regionalen Tagespresse publiziert er regelmäßig Beiträge zu aktuellen kulturellen Themen. Unter dem Titel „Von Mauserei bis Meuchelmord“ bietet Jan Wiechert Themenführungen im Schloss Neuenstein an.

Böse alte Zeit – Band II
Autor: Jan Wiechert
192 Seiten, gebunden
Gmeiner Verlag
Euro 20,00 (D)
Euro 20,60 (A)
ISBN 978-3-8392-2693-3

Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen