Breakfast „It’s Time For Breakfast“

Sireena Records setzt die Auswertung auf CD des legendären Sky Records Katalogs fort mit einem gesuchten Sammlerstück aus 1976!

„Aus dem Drang heraus, endlich kreative, perfekte und gut arrangierte Rockmusik, die auch den Zuhörer anspricht, zu machen, beschlossen die Musiker von Breakfast 1974 ihre Ideen zu verwirklichen!“

Solche Satzmonster liebte man in den Siebzigern, er stammt aus dem Original-Infotext von Sky Records aus dem Jahr 1976, als dieses Album veröffentlicht wurde. Und so ging es weiter:

„Das Ergebnis – die erste LP – liegt jetzt vor: Mehrstimmige Gesangsparts, auf die der Leadsänger „Ferdi“ noch durch seinen gewaltigen Stimmenausdruck einen besonderen Akzent setzt; gekonnte Instrumentalpassagen; lockeres Feeling und handwerkliches Können zeichnet die Musik von Breakfast aus. In einer harmonischen, dynamischen und einprägsamen Art werden die Stücke vorgetragen. Konzerte beweisen bereits jetzt, daß die Gruppe den richtigen Weg eingeschlagen hat.!

Heute wissen wir, dass dieses Debütalbum das einzige von Breakfast bleiben wird, dabei standen die Ampeln der Band wirklich auf Grün, und selbst das ansonsten eher Deutschrock-kritische Magazin Sounds überschüttete die Band mit Lob, hob besonders die Komponisten Horst Schreiber und Eberhard Voelz hervor und bescheinigte der Band „beeindruckende mehrstimmige Gesangssätze“. Nein, Krautrock war das nicht, eher druckvolle Rockmusik mit Funk-Einflüssen und dazu hervorragend auf internationalem Niveau dargeboten! Übrigens, der renommierte Tonkutscher Conny Plank saß im Studio hinter den Reglern.

„It’s Time For Breakfast“ kam für den großen Erfolg eindeutig zu früh, ihr einziges Album wurde so zum gefragten Sammlerstück. Sireena Records veröffentlicht dieses Album erstmals auf CD und präsentiert gar die Aufnahmen für ein zweites, nie veröffentlichtes Album als Bonus!

Ein wirkliches Juwel, das in jeden gut gerüsteten CD-Schrank gehört!

Tracks
1 Needing you
2 Joan Parker
3 Starlight
4 Mother Nature
5 Everyday
6 Silverlight
7 Hey girl
8 Thousand miles
9 Let me love you
10 Tramp
Bonus
11 My old beat up Mustang
12 Roads
13 Don’t want to know
14 You wish you knew
15 The beginning
16 Ode to the simple life
17 Valley of love
18 Don’t stop me

Breakfast „It’s Time For Breakfast“
Sireena

Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen