Brokenwood – Mord in Neuseeland – Staffel 3

Der sympathische und lebensfrohe Polizist, Detective Senior Sergeant Mike Shepherd (Neill Rea), genießt zwar mittlerweile die Gemächlichkeit und den urigen Charme des Landlebens von Brokenwood, weiß aber auch ob der zuweilen bizarren Mordfälle, dass es in dem malerischen Städtchen doch nicht immer so beschaulich zugeht…

Ihm zur Seite stehen wie immer seine selbstbewusste Partnerin, Detective Kristin Sims (Fern Sutherland), der eifrige DC Sam Breen (Nic Sampson), die schwarzhumorige Rechtsmedizinerin Dr. Gina Kadinsky (Christina Ionda) und last but not least Mikes stets hilfsbereiter Nachbar, der junge Maori Jared Morehu (Pana Hema-Taylor).

Shepherds großer Leidenschaft für Country-Musik („Drei Akkorde und die Wahrheit – das muss Poesie sein.“ Sims: „Nein.“ Shepherd: „Doch.“) sowie seinem schier unverwüstlichen 1971er Holden Kingswood („Bei einem Holden Kingswood geht es mehr um das Fahren.“ Sims: „Nicht darum, das Ziel auch wirklich zu erreichen…“) steht seine Kollegin zwar nach wie vor eher skeptisch gegenüber, dennoch ergänzen sich – trotz aller Unterschiede – Mike und Kristin geradezu perfekt und sind mittlerweile ein überaus liebenswertes Dreamteam!

In Staffel 3 der im doppelten Wortsinn mehrfach ausgezeichneten Serie müssen Shepherd und sein Ermittlerteam dem gewaltsamen Treiben entgegentreten, das selbst den zumeist friedlichen Ort Brokenwood erschüttern kann. In den vier Fällen bekommen sie es mit giftigen Spinnen, einem missglückten Cluedo-Liverollenspiel und dem Tod eines Oldtimer-Enthusiasten zu tun. Und dann wäre da noch jemand, der Santa Claus an den Kragen will. Dabei gibt es eine ordentliche Portion „Herr der Ringe“-Feeling und einen Weihnachtswichtel namens Jared…

Episoden
Episode 1: Der Schwarze Witwer

Ray Neilson hat sich auf „Lord of the Ringz”-Touren für Touristen spezialisiert. Während einer dieser Touren wird seine Frau Debbie tot aufgefunden – unter einem riesigen Spinnennetz, am Set von „Dunkelwald“. Die Todesursache ist das Gift der Katipo, Neuseelands giftigster Spinne. Jedoch wurde bei Debbie die zehnfache Menge der tödlichen Dosis festgestellt, was unmöglich das Resultat eines Spinnenbisses sein kann. Es sieht nicht gut aus für Ray. Aber auch die örtliche Spinnenforscherin, Chandra Singh, könnte in den Fall verwickelt sein. Als DSS Mike Shepherd und sein Team sich bei anderen lokalen Tourismusanbietern umhören, stellt sich heraus, dass niemand so richtig traurig über Debbies Ableben ist. Denn sie hatte geheime Absprachen mit dem Gemeinderat getroffen, die sich negativ auf die anderen Anbieter auswirken. Handelte es sich um einen Racheakt oder hat hier das Karma zugeschlagen?

Episode 2: Das Spiel Vom Tod

Die Gemeinde von Brokenwood trauert um ihren allseits geschätzten Dichter Declan O’Grady. Als wäre dieser Verlust noch nicht schlimm genug, kommt es bei der Trauerfeier zu einer furchtbaren Panne mit ungeahnten Folgen: Als der Leichenwagen anfährt, öffnet sich unvermittelt die Tür und Declans Sarg macht sich selbständig. Ein Schock für die Trauergemeinde, der nur noch davon übertroffen wird, dass im Sarg nicht Declan liegt, sondern eine junge Frau. Was ist mit Declans Leichnam passiert? Und wer ist die Unbekannte mit dem scharlachroten Tattoo? DSS Mike Shepherd und sein Team machen sich daran, die seltsamen Umstände aufzuklären. Der Letzte, der Declans Leiche gesehen hat, ist der glücklose Bestatter Warren Bugle. Eine Spur führt sie zum Wadsworth Manor, wo in der Nacht vor Declans Tod ein Rollenspiel des lokalen Cluedo-Clubs stattfand. Hat der Mörder seinen „Auftrag“ etwa zu ernst genommen?

Episode 3: Benzin Im Blut
Das jährliche Riverstone Beach Hop steht vor der Tür – ein farbenfrohes Fest, das Oldtimer-Enthusiasten von nah und fern anzieht, um alles zu feiern, was mit Benzin betrieben und verchromt wird. Doch am Morgen der Veranstaltung wird Charlie Baxter, der Vorsitzende der Classic Car Restoration Society, mit einer Lunge voller Benzin tot neben seinem geliebten Eldorado aufgefunden. Unfall oder Mord? Und gibt es einen Zusammenhang mit der unidentifizierten Leiche, die tags zuvor in Charlies Garage gefunden wurde?

Episode 4: Blutige Verlobung
Es ist Dezember und Brokenwood ist erfüllt von Weihnachtsstimmung… Bis Mike und sein Team eine furchtbare Entdeckung machen: Santa Claus mit durchgeschnittener Kehle. Oder, wie Mike betont: „Nicht Santa, sondern ein Mann im Santa-Kostüm“. Der Tote ist der allseits beliebte Bürgermeister, Evan Whitestone, der sich jedes Jahr für die Weihnachtsparade als Santa Claus verkleidet. Aufgrund der bevorstehenden Wahlen fällt der Verdacht zunächst auf seine vier Gegenkandidaten, von denen jeder ein Motiv hätte. Doch dann taucht noch ein toter Santa auf, in diesem Fall eine Frau im Santa-Kostüm. Und wie passt eigentlich Evans Stieftochter Hayley in diese Weihnachtsgeschichte?

Brokenwood – Mord in Neuseeland – Staffel 3
FSK 12 J.
2 DVDs – 350 Min.
edel Motion
Darsteller: Neill Rea, Fern Sutherland, Nic Sampson, Cristina Ionda, Elizabeth McRae
Ton: DD 2.0
Deutsch, Englisch
PAL – RC 2

Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen