Céline Bonacina “Fly Fly”

“Dieses Album präsentiert neue Kompositionen von mir und Chris Jennings. Inspiriert von verschiedenen Einflüssen wird man Spuren von Landschaften, Erinnerungen, Orten, an denen wir uns aufgehalten haben, Höhepunkte unseres jeweiligen Lebens entdecken; der musikalische Ausdruck von Gefühlen und Emotionen ist zweifellos die Symbolik einer umfassenderen Suche. ” – Céline Bonacina

Mit diesem fünften Album finden wir die Grundlagen seines Stils, einen melodischen Jazz, der ständig von belebenden Rhythmen, einer gewissen Vorliebe für Symbolismus und Transzendenz getragen wird… Nach einem vorherigen Schritt in Richtung eines akustischeren Jazz, der durch die Komplizenschaft mit dem britischen Pianisten Gwilym Simcock und dem Kontrabassisten Chris Jennings gekennzeichnet ist, präsentiert Céline Bonacina mit Fly Fly eine Form der Synthese, aber mit neuen Farben.

Tracks
01. Still Running 03:43
02. Care Her Gone 04:57
03. Ivre sagesse 04:39
04. Du haut de là 05:33
05. An Angel’s Caress 03:23
06. An Angel’s Whisper 03:32
07. Tack Sa Mycket 05:52
08. High Vibration 05:25
09. Vide fertile 01:25
10. Borderline 06:07
11. Fly Fly to the Sky 04:23
12. Friends & Neighbours Too 03:32
13. Cameos Carvings 04:48

Céline Bonacina “Fly Fly”
Cristal Records

Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen