Coilguns "Watchwinders"

coilgunsDer autarke Riffing-Motor der Coilguns tickt wie eine Schweizer Uhr. Mitten auf ihrer Millennails-Tour hat die Band genügend Zeit und Lebenspunkte gesammelt, um ihre bisher kauteste Platte zu produzieren. Alleine einen Monat lang in einem Studio eingesperrt – ohne eine einzige Notiz vor dem Aufstllen ihrer Ausrüstung gemacht zu haben – haben sie eine dringende und herausfordernde Reihe von ungecshliffenen Bursts zusammengestellt.
“Watchwinders” fast die pure Freude zusammen, Dinge auf ungewöhnliche Weise zu tun. Diese 12 Songs ind roh wie Lärm und chaotisch wie Punk, aber sorgfältig organisiert in einer kühnen und makellosen Sequenz. Zu tief gestimmte Gitarren, knorrige Synthies und exzentrische Vocals werden von Luv Hess obsessiven Drumbeats mitgerissen. Das Ganze funktioniert als komplexer und utopischer Mechanismus der ewigen Bewegung, eine dringende und clevere Serie von Skizzen, wie man gute Ideen zu einem faszinierenden Chaos verschmelzen kann.
Tracks
1 Shortcuts
2 Subculture encryptors
3 Big writer’s block
4 Watchwinders
5 The growing block view
6 Manicheans
7 Prioress
8 The morning shower
9 A mirror bias
10 Urban reserves
11 Broken records
12 Periscope
Coilguns “Watchwinders”
Hummus Records

Print Friendly, PDF & Email