Bruno ist neues Mitglied einer Wein- und Trüffelgilde, eine große Ehre. Doch lange kann er die pâtés und Monbazillacs nicht verkosten, denn er wird an einen Unfallort gerufen.

Eine junge Frau wird tot im Brunnen eines Lustschlösschens gefunden. Wollte Claudia wirklich nur ein Kätzchen vorm Ertrinken retten, wie es heißt, oder war es doch Mord? Die Tote, eine angehende Kunsthistorikerin, hatte für ihre Abschlussarbeit in der Gemäldesammlung auf dem Anwesen des ältesten Gildenmitglieds recherchiert und dabei falsche Zuschreibungen entdeckt. Doch nicht nur die Bilder sind nicht die, die sie zu sein scheinen, auch die Menschen, denen Claudia hier im Périgord begegnet ist.

Eine Spur führt Bruno zum Schloss einer berühmten Tänzerin und Résistance-Heldin: Josephine Baker.

Autor
Martin Walker
, geboren 1947 in Schottland, ist Schriftsteller, Historiker und politischer Journalist. Er lebt in Washington und im Périgord und war 25 Jahre lang bei der britischen Tageszeitung ›The Guardian‹. Er ist im Vorstand eines Think-Tanks für Topmanager in Washington. Seine ›Bruno‹-Romane erscheinen in 18 Sprachen.

Connaisseur
Autor: Martin Walker
448 Seiten, gebunden
Diogenes
Euro 24,00 (D)
Euro 24,70 (A)
sFr 32,00 (UVP)
ISBN 978-3-257-07128-3

Print Friendly, PDF & Email