Ein Supersoldat, der das Kämpfen aufgeben will. Ein Träumer, der einen Albtraum lebt. Ein Untergrundkämpfer, der verfolgt wird und eine Jägerin, die mit einer Maschine verhandelt.

Im Jahr 2101 hat die Menschheit nach erbitterten Kämpfen gegen die künstliche Intelligenz KAMI einen herben Rückschlag erlitten. Millionen wurden von ihrem technologischen Virus infiziert und verloren jeglichen eigenen Willen. Um KAMI auszuschalten, hat die Weltregierung eine Bombe abgeworfen doch KAMI überlebte – ein herber Rückschlag.

Sofort tritt ein Notfallplan in Kraft, und Millionen von Menschen werden evakuiert. Während auf der ganzen Welt nach einem Heilmittel geforscht wird, versucht die Kämpferin Andra hingegen Kontakt mit KAMI aufzunehmen — überzeugt davon, dass das Programm eine Persönlichkeit entwickelt hat …

Autorin
Marie Graßhoff
, geboren 1990 in Halberstadt/Harz, studierte in Mainz Buchwissenschaft und Linguistik. Anschließend arbeitete sie einige Jahre als Social-Media-Managerin bei einer großen Agentur, mittlerweile ist sie als freiberufliche Autorin und Grafikdesignerin tätig und lebt in Leipzig. Mit ihrem Fantasy-Epos Kernstaub stand sie auf der Shortlist des SERAPH Literaturpreises 2016 in der Kategorie „Bester Independent-Autor“.

Cyber Trips
Autorin: Marie Graßhoff
445 Seiten, Broschur
Lübbe
Euro 15,00 (D)
ISBN 978-3-404-20967-5

Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen