Das Fotobuch

Geben Sie Ihren Bildern den Auftritt, den sie verdienen: in einem hochwertig gestalteten Fotobuch! Es gibt viele Anbieter, noch mehr Produktmerkmale und viele Entscheidungen auf dem Weg zu einem gelungenen Fotobuch.

Nina und Eib Eibelshäuser begleiten Sie bei jedem Schritt: von der Planung eines Fotobuches über die Bildbeurteilung und -auswahl bis zur praktischen Fotobuchgestaltung. Dabei ist das Buch immer unabhängig; es widmet sich den entscheidenden konzeptionellen und gestalterischen Fragen, die sich mit unterschiedlicher Software und unterschiedlichen Anbietern beantworten lassen. So, wie es zu Ihnen und Ihren Bildern passt.

Präsentieren Sie Ihre Bilder
Ein Fotobuch ist wie eine Dauerausstellung: Sie wählen das Format und den Rahmen. Sie kuratieren die Auswahl und legen fest, wie die Bilder im Zusammenspiel präsentiert werden. Und am Ende sehen Sie Ihre Bilder ganz »neu«. Machen Sie sich frei von einer chronologischen Abfolge und erzählen Sie klare und fesselnde Geschichten.

Produktmerkmale auswählen
Quadrat, Hoch- oder Querformat? Hard- oder Softcover? Fadenheftung oder Lay-Flat-Bindung? Glänzendes, mattes oder geprägtes Papier? Es gibt viele Anbieter und noch mehr Produktmerkmale für Ihr Fotobuch. Nina und Eib Eibelshäuser zeigen Ihnen auf, wie sich Ihre Wahl auf Ihr Fotobuchprojekt auswirkt. Alles muss zusammenpassen.

Konzeptioneller fotografieren
Das gelungene Fotobuch ist das Ziel, aber es ist auch der Anfang: Mit einem Fotobuch als Ziel zu fotografieren bedeutet, konzeptioneller zu fotografieren, sich ein Thema vorzunehmen, eine Geschichte erzählen zu wollen sowie auf Wiederholungen oder Gegensätze zu achten. In Fotobüchern »zu denken«, bringt Sie auch fotografisch weiter.

Autoren
Eib Eibelshäuser
hat sich dem Thema Licht verschrieben, dem zentralen »Arbeitsmaterial« der Fotografie. Ob als selbstständiger Fotograf, als Gestalter von Lichtkonzepten für Kunden wie Sony und Puma oder als Forscher zum Thema Lichtästhetik: Im Mittelpunkt seiner Tätigkeit stand und steht immer das Licht. Seit 2001 unterrichtet der Diplom-Designer und Autor zahlreicher Fotolehrbücher angehende Fotografen an der Hochschule Düsseldorf (HSD). Eib Eibelshäuser ist das Licht das wichtigste Werkzeug in der Bildgestaltung. Und Fotobücher zu entwerfen und zu publizieren die wichtigste Methode, um mit Bildern Geschichten zu erzählen.

Nina Eibelshäuser
steht immer die folgende Frage im Mittelpunkt: Wie kann aus einer Menge unterschiedlicher Fotos, einigen Zeilen Text und leeren Seiten ein ansprechendes Layout entstehen? Die Antwort ist leicht und schwer zugleich: Gestalten heißt, Entscheidungen zu treffen!

Das Fotobuch

Autoren: Eib Eibelshäuser, Nina Eibelshäuser
387 Seiten, mit zahlreichen Fotos, gebunden
Rheinwerk Fotografie
Euro 49,90 (D)
Euro 51,30 (A)
ISBN 978-3-8362-7612-2

Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen